Sammelklage von ca. 51000 Menschen gegen CETA ist beim BVerfG eingegangen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) sind wir sehr stark gegen TTIP und CETA engagiert, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=ttip+%2B+ceta !

Am gestrigen 18.04.2016 ist über eine beherzte Person eine Sammelklage gegen CETA beim Bundesverfassungsgericht eingegangen, die von ca. 51000 Menschen gestützt wird.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zum entsprechenden Artikel zum Thema auf „HEISE“ online:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verfassungsbeschwerde-gegen-Freihandelsabkommen-CETA-auf-dem-Weg-3177004.html !

Wir begrüßen als AK diese Eingabe sehr, aber an einer positiven Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts haben wir in unserer „Bananenrepublik Deutschland“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=bananenrepublik+deutschland) unsere berechtigten Zweifel.

Im Abwehrkampf gegen TTIP und CETA stellt diese Sammelklage trotz dem und dem und alledem eine sinnvolle Ergänzung dar!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Europa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.