NETZWERK – Ver.di informiert zum Tarifabschluss im ö.D. und anderswo und lädt ein!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch das Ver.di-Netzwerk (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=verdi+netzwerk) hat den Tarifabschluss 2016 für den öffentlichen Dienst (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/offentlicher-dienst/) kritisch belichtet. Einem aktuellen NETZWERK-Ver.di-Newsletter unter dem Titel „Abschlüsse und bundesweites Treffen“ ist wieder entsprechendes zu entnehmen. Den kompletten NEWSLETTER haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

http://www.netzwerk-verdi.de/uploads/pics/NetzwerkLogo200_01.jpg

NETZWERK-Ver.di teilt mit:

„Liebe Kolleginnen und Kollegen,

1) Zu allererst möchten wir den *Kolleginnen und Kollegen an der
**Berliner Charité* gratulieren, dass es ihnen nach einer langen und
harten Auseinandersetzung nunmehr gelungen ist, den ersten Tarifvertrag
zu Gesundheitsschutz und Mindestbesetzung zu erlangen. Die Ver.di
Betriebsgruppe Charité hat damit ein wichtiges Beispiel gesetzt. In
einem Interview mit der jungen welt erläutert Carsten Becker, der
Vorsitzende der ver.di Betriebsgruppe, was erreicht wurde und wie es
weiter geht:

http://www.jungewelt.de/2016/04-30/006.php

2) Zum *Abschluss im öffentlichen Dienst *(Bund und Kommunen) hat das
Netzwerk eine erste Bewertung geschrieben. Diese könnt ihr als PDF hier
https://drive.google.com/file/d/0By7r60wMpRVANklIQm9iOTZnLUk/view?usp=sharing
finden. Diese könnt ihr auch gern ausdrucken,
kopieren und an Kolleg/Innen verteilen.

3) Zum Abschluss bei der *Telekom* gibt es eine Bewertung hier:

https://www.sozialismus.info/2016/05/zweiklassenkampf-bei-der-telekom/

4) Wir laden nochmals alle Kolleginnen und Kollegen zum *bundesweiten
Treffen* am 21. Mai in Hannover ein. Bringt Kolleg/Innen mit.

*Ver.di stärken, aber wie?*

Wir diskutieren zu folgenden Themen:

*
Tarifrunde 2016

*
Neue Streikformen
*
Tarifvertrag zu Gesundheitsschutz und Mindestbesetzung in Krankenhäusern
*
Rassismus und AfD im Betrieb stoppen
*
TTIP muss weg

Außerdem wollen wir einen neuen Sprecher/Innenrat des Netzwerks wählen.

*Wann:* 21. Mai 2016 11 bis 16:30 Uhr
*Wo:* Freizeitheim Linden, Windheimstr. 4, 30451 Hannover

Mit solidarischen Grüßen,

und hoffentlich bis zum 21. Mai in Hannover,

Angelika Teweleit
(für den SprecherInnenrat)“

___________________________________________________________________
netzwerk-verdi Mailingliste
JPBerlin – Mailbox und Politischer Provider
netzwerk-verdi@listi.jpberlin.de
https://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/netzwerk-verdi

Share
Dieser Beitrag wurde unter Öffentlicher Dienst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.