Die IG Bau warnt vor Verschlechterungen für entsandte Arbeiter innerhalb der EU! Tarifverhandlungen werden am 17.5.16 fortgesetzt!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir die Online-Stellungnahme der IG Bauen-Agrar-Umwelt –IG Bau (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=ig-bau)

http://www.zeitpunkt-magazin.de/images/news/thumbs/a-ig_bau_t1.jpg

vom 12. Mai 2016 sehr begrüßt, die unter dem Titel auf deren Homepage gepostet steht:

„IG Bau warnt vor Verschlechterungen für entsandte Arbeiter!“

Hier das seit dem 11.Mai 2016 bekanntgewordene und geschlossene Vorgehen der osteuropäischen Mitgliedsstaaten gegen die Überarbeitung der Arbeitnehmerentsenderichtlinien durch die EU-Kommission. Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zu dieser IG Bau-Stellungnahme auf deren Homepage:

http://www.igbau.de/IG_BAU_warnt_vor_Verschlechterungen_fuer_entsandte_Arbeiter.html !

Dieses desaströse Entsende-Dumping muss unverzüglich beendet werden!

Wir bleiben am Thema dran und werden weiter berichten.

Die unterbrochenen Tarifverhandlungen der IG Bau werden am Dienstag, den 17. Mai 2016, fortgesetzt:

http://www.igbau.de/Bauarbeitgeber_bewegen_sich_keinen_Schritt_vorwaerts.html !

 Auch da bleiben wir als AK am Thema dran!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Europa, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.