Protest- und Streikwelle geht in Frankreich verstärkt weiter!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie uns als Gewerkschafter/Inne –Arbeitskreis (AK) nunmehr durch Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) mitgeteilt wird, geht der Protest in Frankreich gegen die Regierung (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/frankreich) weiter!

https://linkezeitungblog.files.wordpress.com/2016/03/generalstreik2016.jpg?w=350&h=200&crop=1

(Foto aus: Linke Zeitung)

Folgende Themen spricht Kollege Erbe in seiner Mitteilung an:

„Nuit debout – Antoine, politischer Gefangener im Hungerstreik!“ + „Streikende Fernfahrer und nuit debout – Aktive blockieren gemeinsam – Aktuelle Protestlage in Frankreich!“

Die komplette Mitteilung des Kollegen Erbe haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Wolfgang Erbe teilt mit:

„Nuit debout – Antoine, politischer Gefangener im Hungerstreik

Frankreich – Lille der Kampf geht weiter :

Envoyé le : Mai 2016

Objekt : Antoine, prisonnier politique à Lille, entre en grève de la faim | Lutte en nord

https://twitter.com/luttennord https://deref-gmx.net/mail/client/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2Fluttennord

https://www.facebook.com/Luttennord/ https://deref-gmx.net/mail/client/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FLuttennord%2F

#NuitDebout

Streikende Fernfahrer und nuit debout

Aktive blockieren gemeinsam – Aktuelle Protestlage in Frankreich

Streikende Fernfahrer und nuit debout Aktive blockieren gemeinsam – Aktuelle Protestlage in Frankreich

ProtestFrankreich.jpg https://rdl.de/file/protestfrankreichjpg

Soziale proteste in Frankreich am 26.01.2016

Quelle:
http://canempechepasnicolas.over-blog.com/

Durch die Verknüpfung der Abstimmung über die Arbeitsrechtsreform mit der Vertrauensfrage hat man in Frankreich, die Arbeitsmarktreform in erster Lesung durch das Parlament gepeitscht. Die Proteste aber gehen weiter. Wir sprachen mit dem freien Journalisten Bernard Schmid über die Streiks, Diskussionen um das Auftreten gewerkschaftlicher Ordnungsdienste und Polizisten, die sich mit Front National Abgeordnete fotographieren lassen.

https://rdl.de/beitrag/streikende-fernfahrer-und-nuit-debout-aktive-blockieren-gemeinsam-aktuelle-protestlage

Frankreich: Debout! Das Gesicht der neuen Protestbewegung in Frankreich

Die sozialen Proteste in Frankreich gegen die geplante Reform des Arbeitsgesetzes brechen nicht ab. Im Gegenteil weiten sich die dauerhaften Platzbesetzungen und zahlreichen Streiks auf immer mehr Städte aus. Die große Herausforderung dieser Bewegung liegt jedoch darin, eine Brücke zwischen den verschiedenen am Protest beteiligten Gruppen wie etwa den Beschäftigten, Gewerkschafter/Innen, prekären Kulturschaffenden (intermittents du spectacle), Studierenden und Arbeitslosen zu schaffen.(

http://sozialismus.ch/artikel/international/

http://sozialismus.ch/allgemein/2016/frankreich-debout-das-gesicht-der-neuen-protestbewegung-in-frankreich/

Nuit debout, die Nacht auf den Beinen: Unter diesem Motto gehen seit Wochen über eine Million Menschen in Frankreich gegen die Politik der Regierung auf die Straße. Woher kommt die Bewegung, was will und was kann sie erreichen? Benjamin Birnbaum berichtet aus Paris.

Eigentlich wollte die französische Regierung ihre Angriffe auf die Rechte von Arbeiter/Innen leise durch das Parlament winken. Doch das ging gründlich schief. Seit zwei Monaten erschüttern heftige Proteste, Demonstrationen und Streiks das ganze Land und eine Bewegung hält öffentliche Plätze unter dem Slogan „Nuit Debout“ – wörtlich: „Die Nacht über auf den Beinen“ – besetzt. Noch nie war eine formal linke Regierung mit einer linken Massenprotestbewegung konfrontiert.

http://mosaik-blog.at/nuit-debout-rankreich-jugend-proteste/

https://www.facebook.com/NuitDebout/

https://twitter.com/nuitdebout

https://wiki.nuitdebout.fr/wiki/Accueil

http://www.convergence-des-luttes.org/

http://www.mavillesolidaire.com/2016/04/1ere-nuit-debout-a-la-roche-sur-yon-vendredi-8-avril-a-18-h.html

http://www.voltairenet.org/de

http://www.jungewelt.de

http://infopartisan.net/

http://www.trend.infopartisan.net/inhalt.html

www.globalresearch.ca

http://uhurunews.com/

Wolfgang Erbe“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Frankreich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.