Die Chinesen haben AIXTRON so gut wie in der Tasche!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir uns mit dem Thema „STELLENABBAU“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=stellenabbau) sehr intensiv befasst und widmen uns diesem Thema verstärkt weiter!

Auch die Firma AIXTRON

http://www.aixtron.com/fileadmin/images/downloads/premises/RD-Center-in-Herzogenrath-300dpi.jpg

(Foto aus: www.aixtron.com)

geriet dabei in den Focus unseres Interesses, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link in der Gänze aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=aixtron !

Den jüngsten Beitrag zum Thema haben wir am 02. April 2016 gepostet. Dieser trägt den Titel: „AIXTRON: Die Misere für die Beschäftigten wird weitergehen auch dann, wenn die Chinesen kommen!“

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zu diesem Beitrag:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/04/02/aixtron-die-misere-fuer-die-beschaeftigten-wird-weitergehen-auch-dann-wenn-die-chinesen-kommen/ !

Seit gestern ist es so gut wie sicher, dass die Chinesen den Laden schlucken werden. Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf den substantiierten Online-Artikel zum Thema auf der Homepage von „N-TV-ONLINE“:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Chinesen-wollen-Aixtron-schlucken-article17753831.html !

Wie sagte es den Medien gegenüber der Vertreter von „FUJIAN GRAND CHIP INVESTMENT FUND“, nämlich Herr Zhendong Liu:

„Nachhaltiges Wachstum wird zu einem Ausbau der Belegschaft bei Aixtron führen.“

Als AK glauben wir dieser Aussage nicht. Wir sind der Meinung, dass sich für die Beschäftigten bei AITRON nunmehr ein Schrecken ohne Ende anbahnen wird!

Die Zeit wird es zeigen!

Wir bleiben am Thema dran.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.