In Aachen findet eine Vortragsreihe über Populismus und Extremismus in Europa statt!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir mit großer Freude zur Kenntnis genommen, dass in Aachen (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/aachen) eine Veranstaltungsserie mit acht Vorträgen über Populismus und Extremismus in Europa stattfinden wird.

Diese Veranstaltungsreihe wird im Rahmen der Initiative „Europäische Horizonte“ (http://www.aachen.de/DE/stadt_buerger/europa/europaeische_horizonte/index.html) durchgeführt.

Die Termine, Themen, Orte und Anfangszeiten stellen sich jeweils wie folgt:

Montag, den 30. Mai 2016, Beginn: 19.00 Uhr, SUPER C, Templergraben 57, 52056 Aachen, zum Thema: „Populisten verstehen?!“. Referent ist Claus Leggewie.

Dienstag, den 31. Mai 2016, Beginn: 19.30 Uhr, im Gebäude hinter dem SUPER C (HWK), Wüllnerstraße 1, 52056 Aachen, zum Thema: Populismus und Extremismus in Europa“. Referent ist Frank Decker.

Mittwoch, den 01. Juni 2016, Beginn: 19.00 Uhr, SUPER C, Templergraben 57, 52056 Aachen, zum Thema: „Religiöse Gewalt und politische Ordnung Europas“. Referent ist Heinz-Günter Stobbe.

Donnerstag, den 02. Juni 2016, Beginn: 19.00 Uhr, im Gebäude hinter dem SUPER C (HKW), Wüllnerstraße 1, 52056 Aachen, zum Thema: „Spiegel der Menschheit“. Referent ist Volker Heins.

Montag, den 06. Juni 2016, Beginn: 19.00 Uhr, im Gebäude hinter dem SUPER C (HKW), Wüllnerstraße 1, 52056 Aachen, zum Thema: „Wer wählt extremistisch in Europa?“. Referentin ist Ulrike Guérot.

Dienstag, den 07. Juni 2016, Beginn: 19.00 Uhr, Super C, Templergraben 57, 52056 Aachen, zum Thema: „Populismus, Rechtspopulismus und Massenmedien“. Referentin ist Paula Diehl.

Mittwoch, den 08. Juni 2016, Beginn: 19.00 Uhr, Gebäude hinter dem SUPER C (HKW), Wüllnerstraße 1, 52056 Aachen, zum Thema: „Das Unbehagen an der Politik und die Empörung der Bürger“. Referent Hans Vorländer.

Donnerstag, den 09. Juni 2016, Beginn: 19.00 Uhr, Gebäude hinter dem SUPER C (HKW), Wüllnerstraße 1, 52056 Aachen, zum Thema: „Wut, Verachtung, Abwertung“.

Als AK halten wir diese Veranstaltungsserie für wertvoll und haben sie deshalb zu Eurer gefälligen Kenntnis- und Teilnahme auf unserer Homepage beworben und in die Kategorie „ANTIFA“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/antifa) gepostet.

https://www.rwth-aachen.de/global/show_picture.asp?id=aaaaaaaaaaajder

(Foto aus: https://www.rwth-aachen.de/go/id/tld)

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, Antifa, Europa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.