Am 18. und 19. Juni 2016 bilden wir eine Menschenkette gegen Rassismus und Fremdenhass!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hat uns soeben die nachstehend gepostete Mitteilung von CAMPACT (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=campact) erreicht. Diese wichtige Mitteilung gegen Rassismus und Fremdenhass haben wir gerne zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme und Bedienung auf unsere Homepage und in die Kategorie „ANTIFA“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/antifa/) gepostet. Das darin enthaltene Video haben wir nachstehend auch noch einmal frei aus Youtube auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Lieber Manni Engelhardt,

fünf Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Zwei wichtige Sachen jedoch haben sie gemeinsam: Sie sehen, dass jeden Tag Hunderttausende zupacken und sich damit für ein friedliches Miteinander und gegen Rassismus einsetzen. Aber sie sehen auch, dass Hassparolen im Internet und rechtspopulistische Parteien mit Provokationen trotzdem die öffentliche Debatte beeinflussen.

Unser Video zeigt, was die Fünf dagegen tun wollen – gemeinsam mit Ihnen und vielen anderen tausend Menschen.

Jetzt das Video in unserem Blog anschauen
Wenn hier kein Bild angezeigt wird, müssen Sie die Anzeige von Bildern freischalten!
Hier sehen Sie das Video bei Facebook
In ihrem Video rufen die Fünf Sie auf: Machen Sie mit bei den Menschenketten gegen Rassismus und für Menschenrechte und Vielfalt am 18. und 19. Juni. Und weil es entscheidend ist, dass so viele Bürgerinnen und Bürger wie möglich kommen, bitten wir Sie herzlich: Teilen Sie dieses Video und leiten Sie es Ihren Freund/innen weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Anna-Lena von Hodenberg, Campaignerin

Kampagnen | Über Campact | Spenden | Kontakt
Klicken Sie hier, um den Newsletter abzubestellen
Campact e.V. | Artilleriestraße 6 | 27283 Verden
Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa, Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.