Christa Lenz kommentiert in die „CAUSA OHLEN“: „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Christa Lenz (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=christa+lenz) hat einen Kommentar zum Beitrag „“CAUSA OHLEN“: Aktuelles zum Kassendieb Franz-Josef Ohlen und dessen unendlichen Lauf vor die „juristischen Pumpen“!“ verfasst.

Den Artikel selbst könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen:
http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/06/07/causa-ohlen-aktuelles-zum-kassendieb-franz-josef-ohlen-und-dessen-unendlichen-lauf-vor-die-juristischen-pumpen/

Den Kommentar der Kollegin Lenz haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage und in die „CAUSA OHLEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/categorie/causa-ohlen) gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator.  &    Dirk Momber –V.i.S.d.P.G.-

https://www.spiele4us.de/produktbilder/G008300490-Blinde-Justiz-gebraucht-gebrauchte_gesellschaftsspiele-138969861752d51e3911dbb.jpg

(Sehr zu empfehlen aus: https://www.spiele4us.de)

Christa Lenz meint:

„Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,

für mich stellt sich ganz einfach wieder einmal die Frage danach, ob es Absicht oder Dummheit ist? Vielleicht sind aber auch einige Damen und Herren überstudiert? Vielleicht wurde auch zu viel im Juridikum geschmökert? Man muss schon ganz schön neben der Kappe laufen, denn so abnorm kann doch wohl kaum ein normal und logisch denkender Mensch sein, den Justizapparat mit solchem Krempel sinnlos und sinnleer zuzumüllen!?

Wie heißt es in einen bekannten Bibelspruch (Lukas 23:34):

„Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!“

Mit kollegialen Grüßen Eure

Christa Lenz (AK-Kassenwartin)“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Causa Ohlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.