SEE RED ruft zur Demo am 02.07.2016 gegen die AfD nach Werl auf!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) erreicht uns soeben eine aktuelle Mitteilung von SEE RED (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=see+red). Darin ruft SEE RED für Samstag, den 02. Juli 2016, zu einer Demonstration gegen die AfD in Werl auf. Zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme haben wir die komplette SEE RED – Information nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnis- und Teilnahme auf unsere Homepage und in die Kategorie „ANTIFA“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/antifa/) gepostet.

http://66.media.tumblr.com/d02865600570a7e6b401cc8ce324cecb/tumblr_o51ylyMLG71tza87ro1_500.jpg

(Foto aus: http://no-afd.tumblr.com/)

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

SEE RED informiert:

„Hallo und guten Tag,
dies ist ein Newsletter
von Interventionistische Linke Düsseldorf [see red!]

__________________________________________________________________

Vom 1. bis zum 3. Juli findet das UZ-Pressefest (eines der größten
linken Feste der BRD) in Dortmund statt. Wir organisieren zusammen mit
anderen Gruppen auf dem Pressefest das Rote Zelt, dessen Programm ihr
hier findet: https://roteszelt.wordpress.com/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Samstag, 02.07.2016: AfD-Landesparteitag

Am Wochenende vom 2.- 3. Juli will die AfD ihren Landesparteitag in Werl
abhalten. Die Stadthalle im nordrheinwestfälischen Werl dient als
Tagungsort für die rechtspopulistische und offen rassistische Partei,
die zunehmend auch demagogische Züge annimmt. Vielleicht erhofft sich
die AfD von der Ortswahl in einer Kleinstadt am Rande des Ruhrgebiets
einen ruhigen und ungestörten Ablauf des Parteitages und nur wenige
Gegenproteste. Diese Hoffnungen werden wir enttäuschen. Wir werden all
denjenigen, die mit ihrer Hetze jeden Tag die rassistische Stimmung in
der Gesellschaft anheizen, keine ruhige Minute lassen – ob in den
Städten oder auf dem Land!

AfD in Werl – mit uns müsst ihr rechnen!

Kommt am Samstag, den 2.7. nach Werl. Wir sehen uns auf der Straße!

Busse fahren (morgens!) u.a. von Düsseldorf aus. Kosten: 5 Euro, 10 Euro
Soli, Vorreservierung mit Angabe von Handynummer erforderlich
unter: info@duesseldorf-stellt-sich-quer.de

——————————————————————————————————————–

Mehr Informationen über uns unter www.anti-kapitalismus.org und
facebook.com/srddorf . Per mail unter seered@riseup.net

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.