Wolfgang Erbe informiert: Immer mehr qualifizierte Jobs werden digitalisiert! / Aktuelles zu den Streiks in Frankreich!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hat uns das jüngste Info-Potpourri des Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) erreicht.

Folgende Themen werden darin behandelt:

„S.O.S. – Immer mehr – auch hochqualifizierte – Job’s wandern ab bzw. werden digitalisiert!“

„Life-Ticker der heutigen Demonstrationen gegen das neue Arbeitsgesetzt in Frankreich!“

Diese wichtigen Infos haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage und in die Kategorie „FRANKREICH“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/europa/frankreich/) gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Wolfgang Erbe informiert:

„S.O.S. – Immer mehr – auch hochqualifizierte – Job’s wandern ab bzw. werden digitalisiert + Life-Ticker der heutigen Demonstrationen gegen das neue Arbeitsgesetzt in Frankreich

Globalisiert wird nur das Elend für die Profite:

http://www.tdh.de/fileadmin/user_upload/inhalte/04_Was_wir_tun/Themen/Entwicklungspolitik_und_Kinder/Materialien_zum_Download/Sonderwirtschaftszonen.pdf

http://www.roedl.com/pl/de/themen/sonderwirtschaftszonen_in_polen.html

Warschau (GTAI) – Laut der Unternehmensberatung Ernst & Young ist Polen europaweit der siebtattraktivste Investitionsstandort. 132 Vorhaben wurden 2014 realisiert, ein Viertel mehr als im Vorjahr. Über 1.000 Beschäftigte pro Neuinvestition belegen vor allem die Anziehungskraft auf die verarbeitende Industrie. Dies wird auch durch den MOE-Spitzenplatz im sektorspezifischen Ranking von Deloitte untermauert. Für ausländische Investoren sind Fördermöglichkeiten ein wichtiger Anreiz.

https://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/Maerkte/Geschaeftspraxis/nat-investitionsfoerderung,t=nationale-investitionsfoerderung–polen,did=1465730.html

S.O.S. – Immer mehr – auch hochqualifizierte – Job’s wandern ab bzw. werden digitalisiert

Digitalisierung frisst in der Schweiz Hunderttausende Jobs

Bürolisten und Kassierer als Auslaufmodell Digitalisierung frisst in der Schweiz Hunderttausende Jobs

Nicht nur Routinetätigkeiten werden in Zukunft mehr und mehr automatisiert. Laut einer Studie der Universität Oxford werden in 20 Jahren auch für höher qualifizierte Arbeiten nur noch wenige Menschen nötig sein. In der Schweiz trifft es die Büro- und Detailhandelsangestellten wohl am härtesten.

http://www.blick.ch/news/schweiz/buerolisten-und-kassierer-als-auslaufmodell-digitalisierung-frisst-in-der-schweiz-hunderttausende-jobs-id4516710.html

4. Der Jobabbau trifft auch gut qualifizierte Angestellte!

Laut Vogt und Karrer wandern vermehrt auch Stellen im kaufmännischen Bereich, bei Personal-, Finanz- und Beschaffungswesen oder Informatik ins Ausland ab. Diese Jobs werden beispielsweise nach Osteu­ropa verlagert. «Es gibt einige Orte in Osteuropa, wo auch Deutsch gesprochen wird», sagt Vogt.

5. Arbeitslosen­quote steigt!

http://www.blick.ch/news/wirtschaft/schock-bis-weihnachten-10000-weitere-jobs-weg-id4290944.html

Kahlschlag bei IBM: 100 Schweizer Jobs weg

Technologie

Seit Jahren sinkt der Umsatz von IBM. Nun streicht der amerikanische IT-Gigant die Schweizer Belegschaft zusammen. Die Gewerkschaften bleiben aussen vor.

http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/kahlschlag-bei-ibm-100-schweizer-jobs-weg-1070502

Frankreich: Gewerkschaften lassen sich nicht einschüchtern

Trotz der Aufforderungen des Premierministers zum Verzicht auf weitere Demonstrationen, der massiven antigewerkschaftlichen Stimmungsmache und offenen Verbotsdrohungen hält die Intersyndicale der sieben linken Gewerkschaften und Jugendverbände an ihren Aktionstagen gegen das „Arbeitsgesetz“ („Loi travail“) am kommenden Donnerstag (23. Juni) und am darauffolgenden Dienstag (28. Juni) fest.

http://www.kommunisten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=6255:frankreich-gewerkschaften-lassen-sich-nicht-einschuechtern&catid=35:europa&Itemid=67

Life-Ticker der heutigen Demonstrationen gegen das neue Arbeitsgesetzt in Frankreich

https://twitter.com/paris_luttes?lang=de

https://twitter.com/hashtag/manif23juin?src=hash&lang=de

Suivi de la manifestation du 23 juin contre la loi travail ! Défilons défilons !

http://paris-luttes.info/suivi-de-la-manifestation-du-23-6240?lang=fr

Suite à de multiples guignolades, le gouvernement et son préfet favori Monsieur Cadot a daigné nous laisser manifester, mais avec un parcours fantaisiste et ridicule, de Bastille à Bastille (!), en passant par le bassin de l’Arsenal, dans le IVe. Le suivi de cette grande farce dans cet article.
Suivi dans l’article. Dernière mise à jour : 13h http://paris-luttes.info/suivi-de-la-manifestation-du-23-6240 .

http://paris-luttes.info/suivi-de-la-manifestation-du-23-6240?lang=fr

Contre l’hydre capitaliste : débat d’ouverture du festival de la CNT https://paris-luttes.info/contre-l-hydre-capitaliste-debat-d-6249

Vendredi 24 juin, débat d’ouverture du festival de la CNT à La Parole Errante avec Jérôme Baschet, Mathieu Rigouste, le CSPCL, Paris Ayotzinapa et Cadecol dans le cadre du séminaire « La pensée critique face à l’hydre capitaliste » initié par les zapatistes.

https://paris-luttes.info/-infos-locales-?lang=fr

https://fr-fr.facebook.com/Paris-Luttes-Info-369286609874176/
http://www.jungewelt.de
http://infopartisan.net

http://www.trend.infopartisan.net/inhalt.html

www.globalresearch.ca

http://uhurunews.com/

Wolfgang Erbe“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Frankreich, Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.