Auch Ver.di ruft zur Teilnahme an den Demonstrationen gegen CETA + TTIP auf! Wo bleibt die Fahrtkostenübernahme für die Ver.di-Mitglieder?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass auch die Gewerkschaft Ver.di massiv die anstehenden Demonstrationen gegen CETA und TIPP (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=ceta%2Bttip), die in 7 Städten für den 17. September 2016 geplant sind (http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/06/28/christoph-bautz-teilt-ueber-campact-mit-7-grossdemonstrationen-in-sieben-staedten-sind-gegen-ttip-und-ceta-gepant/), unterstützt.

http://ttip-demo.de/fileadmin/download/logos/footer/wimmelbild10.png

Den entsprechend bundesweiten Online-Aufruf der Gewerkschaft Ver.di zu diesen Demonstrationen könnt Ihr nach dem Klick auf den hier stehenden Link lesen:

http://www.verdi.de/themen/internationales/++co++0845c0aa-3e0d-11e6-8fc2-5254008a33df !

Es wäre natürlich wünschenswert, wenn die Gewerkschaft Ver.di für ihre Mitglieder, die an den Demonstrationen teilnehmen wollen, auch die Bus- oder Zug-Anreisekosten übernehmen würde!

https://oberpfalz.verdi.de/++file++54423c9f6f68440b84000245/download/Logo-mit-dem-Claim-der-OrgaWahlen-2014-2015-mit-Wortmarke-3zeilig-rot.png

(Emblem aus https://oberpfalz.verdi.de)

Aber das kann ja noch kommen!?

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Europa, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.