AK-Mitglied Josef Vossen kommentiert unseren Beitrag über die weiteren Polizeimorde an schwarzen Kollegen in den USA!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zu unserem Beitrag vom 08.07.2016 unter dem Titel „Wolfgang Erbe informiert: Weitere Polizeimorde an Schwarzen Schwestern & Brüdern in USA! Den Rassisten weltweit in den Anus treten!“, den Ihr durch das Anklicken des nachstehenden Links aufrufen könnt, hat unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Josef Vossen (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=josef+vossen) einen Kommentar verfasst:
http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/07/08/wolfgang-erbe-informiert-weitere-polizeimorde-an-schwarzen-schwestern-bruedern-in-usa-den-rassisten-weltweit-in-den-anus-treten/

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Josef Vossen meint:

 
Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

 
etwas ironisch und überspitzt gemeint, kann man sagen, die Gesichte lebt weiter. In USA spielt man weiter Cowboy und Indianer, nur dass die Indianer, die fast ausgerottet wurden, jetzt durch afroamerikanische Menschen ersetzt worden sind. Und jetzt stelle man sich dabei vor, Donald Trump würde tatsächlich der nächste US-Präsident werden? Da kann ich dann nur sagen ´Proste Mahlzeit´, und nun kann das Wettschießen beginnen.

http://es.toonpool.com/user/21564/files/wild_west_2591955.jpg

(Foto aus: http://es.toonpool.com/user/21564/files/wild_west_2591955.jpg)

Die USA unter Donald Trump würden dann die Titelmelodie des Films ´Spiel mir das Lied vom Tod´ anstimmen. Und die USA würde sich weiterhin und verstärkt ´ein freies Land´ nennen, darauf halte ich jede Wette. Ich halte es hier mit Friedrich Schiller, der in seinem Gedicht mit dem Titel ´DAS LIED VON DER GLOCKE´ (http://www.gedichte-lyrik-online.de/schiller_friedrich-gedicht_4259-das_lied_von_der_glocke.html) u.a. sagt:

´Gefährlich ist´s den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn;  jedoch der schrecklichste der Schrecken,

Das ist der Mensch in seinem Wahn.´

Wen wundert es, dass über all Krieg herrscht ?
Die Tragik unserer inhumanen und ausschließlich vom Profit beherrschten Welt ist u. a. die rassistische Einstellung: ´Hast Du eine andere Hautfarbe, dann bist Du kein (ein Unter-) Mensch´. Was hat die Welt aus der Zeit von 1933 bis 1945 – die Zeit der ´braunen Scheiße´ –

http://www.stupidedia.org/images/thumb/2/2d/Skinhead.gif/150px-Skinhead.gif?filetimestamp=20071003192253

(Bild aus: http://www.stupidedia.org/stupi/Kategorie:Nazischei%C3%9Fe)

gelernt?

Ich meine: FAST NICHTS!!!

Josef Vossen (AK-Mitglied)“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.