„BANANENREPUBLIK DEUTSCHLAND“: Half der TÜV den Mullahs im Iran beim Atomprogramm und indirekt dem Terror?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir oftmals sehr deutlich gemacht, dass wir als Arbeitnehmer/Innen täglich zu spüren bekommen, dass wir in einer „BANANENREPUBLIK DEUTSCHLAND“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=bananenrepublik+deutschland) leben!

http://www.fahnenversand.de/shop/images/artikel/2558.jpg

(Flagge kann gekauft werden bei: http://www.fahnenversand.de)

Da steht doch tatsächlich seit dem 15. Juli 2016 ausgerechnet in der systemkonformen BILD-Zeitung auf der Titelseite unter der Überschrift

„Half der TÜV den Mullahs beim Atomprogramm?“

ein Artikel zu lesen, der selbst dem/der unvoreingenommensten Betrachter/In den Atem verschlägt.

Diesen Artikel haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage und in die Kategorie „DEUTSCHLAND“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/europa/deutschland/) gepostet.

 ***************************************************************************************

BILD-Zeitung  vom 15. Juli 2016 (Titelseite):

„Half der TÜV den Mullahs beim Atomprogramm?

Bonn – Schwere Vorwürfe gegen eine TÜV-Stelle in Bonn.

Bild und der ´Jerusalem Post´ liegen Dokumente vor, nach denen der TÜV-Intercert zwischen Oktober 2012 und Januar 2016 illegal Zertifikate an iranische Firmen vergeben haben soll. Das wäre ein Bruch des damaligen Embargos. Mit TÜV-Zertifikaten ist es für Firmen einfacher, auf dem internationalen Markt Waren einzukaufen.

Brisant: Einige dieser Firmen stehen in Verdacht, am Atomprogramm des Iran mitgearbeitet oder Terrorgruppen finanziert zu haben!

Der Bundestagsabgeordnete und Iran-Experte Thomas Feist (CDU): „Hier ist das Wirtschaftsministerium in der Pflicht.“

Laut Ministerium hätte die Kontrollbehörde Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) einschreiten sollen. Nach BILD-Informationen laufen jetzt interne Ermittlungen. (bst,bw)“

*******************************************************************************************

Wenn sich hier die Vorwürfe erhärten, wovon wir überzeugt sind, dann wären mit offizieller deutscher Zertifizierung Firmen gefördert worden, die ihrerseits den Terrorismus mit finanziert hätten!?

EIN SKANDAL OBERSTER GÜTE SCHEINT SICH HIER ANZUBAHNEN.

https://i.ytimg.com/vi/t33VeALc2jw/maxresdefault.jpg

(Foto aus Youtube)

Wir bleiben als AK auf jeden Fall am Thema dran!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu „BANANENREPUBLIK DEUTSCHLAND“: Half der TÜV den Mullahs im Iran beim Atomprogramm und indirekt dem Terror?

  1. Pingback: Unser Artikel „Half der TÜV den Mullahs im Iran…“ hat eingeschlagen! Kollege W. von der Weiden kommentiert! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.