Das Bündnis „ERDOWAHNSTOPPEN“ steht in Köln bereit! Aktuelles aus Köln berichtet NTV!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir im Vorfeld der heutigen Demonstrationen in Köln breit über die entstandene Situation um Erdogan sowohl in der Türkei als auch in Deutschland berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=erdogan !

Unser jüngster Bericht zum Thema stammt vom heutigen Vormittag. Den könnt Ihr direkt über den hier stehenden Link anklicken.

http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/07/31/w-erbe-informiert-lasst-uns-den-deutschen-und-allen-faschisten-heute-in-koeln-die-rote-karte-zeigen/ !

Ab 15.00 Uhr wird es „HEISS“ in Köln.

Der aktuellste Medienbericht von NTV-Online ist von soeben. Dieser reflektiert die derzeitige Lage in Köln. Durch den Klick auf den nachstehenden Link könnt Ihr ihn aufrufen:

http://www.n-tv.de/politik/Koelner-Polizei-steht-vor-Herausforderung-article18309351.html !

Wir bleiben am Thema dran und werden weiter darüber berichten!

https://i0.wp.com/www.kritisches-netzwerk.de/sites/default/files/u17/erdogan_is_islamic_state_daesh_daesch_tuerkei_turkey_kurdistan_kurds_kritisches_netzwerk_hdp_menschenrechte_human_rights_voelkermord_genozid_scharia_recep_tayyip.jpg

(Bild aus: https://linkezeitung.de/2016/04/27/erdogan-im-erdowahn-der-unterschied-zwischen-schmaehung-und-schmaeh/)

Das Bündnis „ERDOWAHNSTOPPEN“ steht für klare Kante gegen Erdogan zur größten Gegendemo bereit!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa, Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.