Und wieder informiert Herr Werner Schell aktuell rund um das Thema PFLEGE!

Liebe Kolleginnebn und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir wieder einige aktuelle Informationen des Vorstandes des PRO PFLEGE – SELBSTHILFENETZWERKS erhalten. Darin gibt Herr Wener Schell (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=werner+schell) wieder Auskunft zu wichtigen Themen rund um die PFLEGE!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

http://www.neuss-erfttal.de/Aktuelles/Image42.jpg

Herr Werner Schell informiert:

Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk

Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung

für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland

Vorstand: Werner Schell – Harffer Straße 59 – 41469 Neuss

Tel.: 02131 / 150779 – E-Mail: ProPflege@wernerschell.de

Internet: http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

08.08.2016

Zu den nachfolgenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden.

Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen!

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wieder auf einige Internetbeiträge (Auswahl) aufmerksam:

·        Sozialleistungsbetrug – falsche Vermögensangaben im Zusammenhang mit einer Heimunterbringung – wurde vom Rhein-Kreis Neuss zur Anzeige gebracht. Das Amtsgericht Grevenbroich erließ daraufhin einen Strafbefehl wegen Betrugs und setzte eine Geldstrafe im dreistelligen Euro-Bereich fest. >  http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=4&t=21740

·        Prüfberichte der Heimaufsicht im Rhein-Kreis Neuss sind jetzt online. > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=4&t=21737

·        Krebstherapie – Aktuell: Warnung vor Krebs-Wunderheilern. Es gibt zum Thema vielfältige Informationsmöglichkeiten! http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=2&t=21743Ich habe mich bereits Ende der 1980er Jahre intensiv mit alternativen Heilmethoden befasst und dabei allerlei – auch juristische – Ungereimtheiten festgestellt. Die seinerzeit angesprochenen Fragen bestehen auch heute noch und sind überwiegend ungelöst. Kein Wunder, dass hin und wieder von dubiosen Behandlungssituationen berichtet wird. M.E. sollte sich der Gesetzgeber endlich um eine im Patienteninteresse liegende Lösung bemühen. Polizei und Staatsanwälte können zwar in konkreten Einzelfällen Rechtsverstößen nachgehen und Anklage erheben, aber die unbefriedigende Rechtslage im Zusammenhang mit alternativen Heilmethoden bleibt.

·        Das Neubaugebiet in Neuss-Weckhoven ist sicherlich begrüßenswert. … Hilfe- und Unterstützungssysteme mit einem finanziell abgesicherten Quartiersmanagement sind aber leider nicht vorgesehen! > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=4&t=21739

·        Altenheime und Kitas sollen in Neuss kooperieren. Ein richtiger Vorschlag (> http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=4&t=21728 ), der aber mit vielfältigen anderen Angeboten in kommunale Quartiersangebote (flächendeckend) eingebunden sein sollte. Pro Pflege … hat insoweit umfängliche Hinweise gegeben > http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/Pressemitteilungen/Neue_Wohnformen_im_Quartier_Statement_Fachtagung_14082015.pdf Ein Brief an den Bürgermeister der Stadt Neuss bringt die Erfordernisse nochmals auf den Punkt.

·        Immer mehr Deutsche krankhaft übergewichtig. Darüber informiert aktuell der Barmer GEK Report Krankenhaus 2016. > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=4&t=21727

·        Pflege ohne Nebenwirkung: Arzneimittel sicher handhaben. > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=5&t=21738

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich in einem Beschluss vom 6. Juli 2016 – XII ZB 61/16 – mit den Anforderungen an Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung im Zusammenhang mit dem Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen befasst und klargestellt, dass insoweit eindeutige Formulierungen geboten sind. In diesem Sinne informiere ich regelmäßig in Vortragsveranstaltungen (so auch wieder am 10.10.2016 in der VHS Neuss).

http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=2&t=21748

Mit freundlichen Grüßen

Werner Schell

Bild  https://www.facebook.com/werner.schell.7

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Gesundheitspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.