Zwischenbericht zum Deutschen Betriebsrätepreis 2016: Vier Betriebsräte aus dem Bereich der IG-Metall sind nominiert!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) berichteten wir mit Beitrag vom 02. Februar 2016 über die Ausschreibung des Wettbewerbs zum Deutschen Betriebsrätepreis 2016.

Den diesbezüglichen Beitrag könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/02/02/der-wettbewerb-zum-deutscher-betriebsraete-preis-2016-ist-ausgeschrieben/

Der Klick auf den hier stehenden Link bringt Euch direkt auf die entsprechende Mitteilung des BUND-VERLAGS,

http://www.betriebsraetetag.de/typo3temp/pics/dbf4a6fa70.png

der diesen Preis jährlich ausschreibt!

http://www.bund-verlag.de/zeitschriften/arbeitsrecht-im-betrieb/deutscher-betriebsraete-preis/Preis-2016/!

Am 10. November 2016 wird dieser Preis verliehen werden.

Wie die IG-Metall mittelt, sind 14 Projekte seitens der Jury nominiert worden, darunter 4 Betriebsräte aus Reihen der IG-Metall.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch zu der aktuellen Online-Mitteilung der IG-Metall zum Thema auf deren Homepage:

https://www.igmetall.de/betriebsraetepreis-2016-22697.htm!

Wir bleiben am Thema dran und werden zur gegebenen Zeit weiter berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, IG-Metall veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.