VVN-BdA-Aachen und Gruppe Z – Stolberg erinnern an die Vorbereitung der 8. Regionalkonferenz „AKTIV GEGEN RECHTS“!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hat uns eine Mitteilung der Antifaschisten Kurt Heiler für die VVN-BdA Aachen (http://aachen.vvn-bda.de/ ) und Udo Beitzel für die Gruppe Z – Stolberg (http://gruppe-z-stolberg.de/ ) erreicht. In dieser Mitteilung erinnern die beiden an die Unterstützung der 8. Regionalkonferenz „AKTIV GEGEN RECHTS“, die am Samstag, den 03.12.2016, in Herzogenrath (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=regionalkonferenz+aktiv+gegen+rechts ) stattfinden wird.

Sehr gerne haben wir die komplette Mitteilung nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme und Teilnahme auf unsere Homepage und in die Kategorie „ANTIFA“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/antifa/ ) gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Erinnerungsmail: Unterstützung der 8. Regionalkonferenz „Aktiv gegen Rechts“ in Herzogenrath am Sa. 3.12. 2016

Liebe Freundinnen und Freunde,

sehr geehrte Damen und Herren,

wir erinnern an die Einladung vom 12.6. für *den kommenden Donnerstag,
25.8. um 18.00 Uhr* in der Europaschule Herogenrath -Merkstein, Am
Langenpfahl 8, 52134 Herzogenrath. s.u.

Solidarische Grüße
Kurt Heiler
VVN-BdA Aachen
Udo Beitzel
Gruppe Z – Stolberg

Liebe Freundinnen und Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

der späte Termin im Dezember verschafft uns Luft zur Vorbereitung, aber
wir sollten nicht nachlässig werden. Im Dezember stehen wir kurz vor den
Wahljahren, zunächst zum Landtag NRW.
Wenn wir dann nicht die Kräfte konzentriert haben, die besten Argumente
parat und die Mittel geschaffen haben, den Rechtsaussen und anderen
Rassisten entgegenzutreten, wird es eine weitere Rechtsentwicklung
geben, nach der wir nur noch darüber sprechen, ob und wie diese
Rechtskräfte aus Regierungen herausgehalten werden können. Das ist dann
die Nagelprobe für die bislang gut erprobte und erfolgreiche
Zusammenarbeit aller Kräfte gegen Rechts in der Region, erprobt auf den
Regionalkonferenzen „Aktiv gegen Rechts“. Die Auswirkungen auf die
folgenden Wahlen müssen schon heute mitgedacht werden.

Die Besonderheit unserer Konferenzen ist das Zusammenwirken von
Parteien, Initiativen und Mandatsträgern in der Region. Wir können nicht
in allen Punkten politisch übereinstimmen, aber wir wissen um die
Notwendigkeit gemeinsamen Handelns gegen Neonazis und andere Rassisten.

Das letzte Vorbereitungstreffen fand in der Europaschule statt, wo wir
schon einmal gut aufgenommen wurden. Wir haben dort folgende
Festlegungen getroffen:

Das Thema der Konferenz soll sein:
Unsere Alternative- Solidarität statt Rechtspopulismus
Aufstehen gegen Rassismus

Das Hauptreferat wird gehalten von Alexander Häusler, Arbeitsstelle
Rechtsextremismus an der FH Düsseldorf, der uns ja schon in Würselen
einen gehaltvollen Vortrag gehalten hat.

Die Arbeitsgruppen sollen sich mit folgenden Inhalten beschäftigen

– Schutz der und Solidarität mit Flüchtlingen (übernimmt die
Flüchtlingsini Herzogenrath). Anfragen oder Hilfe bei der Gestaltung
bitte wenden an manfred Radermacher <manfred_radermacher@web.de> oder
brunobarth@web.de

– Was tun in antirassistischen Wahlkämpfen (Workshop) (Udo-Gruppe Z)
Herr Udo Beitzel <zelana-ub@web.de>

– Neue Rechte und AFD (Richard fragt Referenten an)

es sind außerdem Ausstellungen (Flüchtlinge+Roma) geplant. Ob wir ein
historisches Thema bearbeiten können, ist noch unklar.

Wir wollen das Programm laufend verbessern. Wer also noch Wissen und
Fähigkeiten einbringen kann, die/der sollte zum nächsten
Vorbereitungstreffen am 25. August um 18.00 Uhr in die Europaschule
Herzogenrath-Merkstein kommen.
http://www.europaschuleherzogenrath.de/index.php/impressum

Die weiteren Termine:
Am 23. September ist der Redaktionschluss für die
Unterstützerunterschriften. Wir nehmen aber unter dieser Adresse auch
jetzt schon Erklärungen über die Zustimmung zur Konferenz entgegen. Am
24.10. soll das Material für die Werbung verteilt werden können.

solidarische Grüße
Kurt Heiler
VVN-BdA

Udo Beitzel
Gruppe Z Stolberg“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.