Kollege Dirk Altpeter kommentiert in die „CAUSA OHLEN“ und kritisiert das Bundesverfassungsgericht!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Dirk Altpeter (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=dirk+altpeter) hat einen Kommentar in die „CAUSA OHLEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-ohlen) geschrieben.

Auch Kolleg Altpeter setzt sich mit der jüngsten (Nicht-) Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts auseinander. Zu dieser jüngsten Entscheidung hatten wir einen offenen Brief an das Bundesverfassungsgericht versendet, den Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link im entsprechenden Beitrag vom 24.08.2016 nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/08/24/causa-ohlen-der-justizgigant-bundesverfassungsgericht-gebiert-eine-klitzekleine-maus/ !

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator- & Dirk Momber –V.i.S.d.P.G.-

***************************************************************************************

Dirk Altpeter schreibt:

„Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch ich bezeichne mich inzwischen als ´Rebell´ gegen das Deutsche Untertanen-Unwesen, denn die aktuelle Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes in der ´Causa Ohlen´ zeigt wiedermal sehr deutlich, dass wir in keinem demokratischen Rechtssystem, sondern tatsächlich in einer ´Bananenrepublik Deutschland´ leben! In dieser ´Bananenrepublik´ fungieren ´juristische Tollhäuser´ als sogenannte ´Ausputzer´ und dies mit Methoden, die an finsterste Zeiten Deutschlands erinnern.

Ein derart undemokratisches Verhalten wirft die durchaus berechtigten Frage auf:

Hat das Grundgesetz der BRD seit 1990 tatsächlich keinen Geltungsbereich mehr und ist es damit quasi aufgehoben?

Ist die BRD überhaupt ein Staat oder nur noch eine GmbH?

Unter dem Link:

http://nsl-archive.tv/Sonstiges/Die-BRD-GmbH-2012-Auflage-1.pdf

wird das Thema

Die ´BRD´ – GmbH

oder

zur völkerrechtlichen Situation in Deutschland und den sich daraus ergebenden

Chancen für ein neues Deutschland

nicht nur aufgegriffen, sondern für mein Dafürhalten verständlich beantwortet!

´Fazit´

´Man kann einige Menschen alle Zeit, alle Menschen einige Zeit, aber nie alle

Menschen alle Zeit zum Narren halten.´

(Abraham Lincoln, 16. Präsident der U.S.A. (1809 bis 1865)

Dirk Altpeter (AK-Mitglied)“

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/44/Abraham_Lincoln_head_on_shoulders_photo_portrait.jpg  http://www.justizkritik.de/Einspruch.jpg

(Rechtes Foto Abraham Lincoln)               (Linkes Foto aus: www.justizkritik.de)

Share
Dieser Beitrag wurde unter Causa Ohlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.