DGB klinkt sich in die Hartz IV-Debatte ein! Von einem Bedingungslosen Grundeinkommen ist er aber Lichtjahre entfernt!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) pressiert uns seit Bestehen der HARTZ IV-Gesetzgebung selbige, weshalb wir zu diesem Thema auch eine Kategorie auf unsere Homepage eingerichtet haben, die Ihr direkt durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/hartz-iv/ !

Unsere Meinung ist die, dass HATZ IV weg muss

http://m3.paperblog.com/i/72/729175/hartz-iv-news-sanktionierte-verschulden-und-i-L-dD2rnl.jpeg

und durch ein „BEDINGUNSLOSES GRUNDEINKOMMEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=bedingungsloses+grundeinkommen) zu ersetzen ist!

http://www.ebi-grundeinkommen.de/wp-content/uploads/2013/02/eci-ubi-DE.jpg

Jetzt hat sich der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) wieder in die Debatte um HARTZ IV eingeklinkt.

Seit gestern (20.09.2016) steht eine entsprechende Online-Pressemitteilung auf dessen Homepage zum Thema gepostet. Diese ist betitelt mit: „ARMUTSFESTE HARTZ IV-LEISTUNGEN SCHAFFEN – DGB fordert unabhängige Kommission“. Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zur Pressemitteilung:

http://www.dgb.de/presse/++co++7ccddb84-7f39-11e6-88cb-525400e5a74a !

Von der Forderung nach totaler Streichung der HARTZ IV-Gesetze und deren Ersetzung durch ein „Bedingungsloses Grundeinkommen“ ist der DGB

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6f/DGB.svg/2000px-DGB.svg.png

allerdings nach unserem Dafürhalten noch Lichtjahre entfernt.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Hartz IV veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.