Cockpit e.V. und Ver.di treffen mit AIR BERLIN eine „Krisenvereinbarung“! Wer nicht kämpft, verliert!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir zur Kenntnis genommen, dass die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit e. V. – VC – (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=+cockpit) und die Gewerkschaft Ver.di (Ver.di-Tarifkommission KABINE) mit der AIR-BERLIN (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=+air+berlin)  eine sogenannte „Krisenvereinbarung“ getroffen haben.

Die entsprechenden Informationen dazu könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link direkt auf der Homepage von VC aufrufen:

http://www.vcockpit.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/news/air-berlin-trifft-gemeinsam-mit-cockpit-kabinen-und-bodenmitarbeitern-ad-hoc-krisenvereinbarung.html !

Hier stellt sich für uns als AK die bange Frage danach, ob das wohl gut geht?

Ob auf diese Art und Weise der Stellenkahlschlag bei AIR BERLIN (http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/09/27/auch-bei-air-berlin-wird-der-stellenkahlschlag-geplant/) zu verhindern sein wird, wage wir sehr stark zu bezweifeln!

Wer nicht den Kampf aufnimmt, wenn es angezeigt ist, der wird ALLES verlieren!

Wir bleiben am Thema dran, denn die Zeit wird es zeigen!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.