CHANGE.ORG-Update zur Petition für Paul Magnette! Stuttgarter Zeitung meldet, dass in Belgien Einigkeit für CETA hergestellt worden sei! Haben die „politischen Dreher“ doch noch Erfolg?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hatten wir zum Thema CETA (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=ceta) jüngst die CHANGE.ORG-Petition des Emmanuel Chaumery für Paul Magnette auf unsere Homepage gepostet, die Ihr samt dazugehörigem Artikel durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/10/26/aktuelles-zu-ceta-zeichnet-die-change-org-petition-zur-solidaritae-mit-paul-magnette/

Zu dieser Petition über CHANGE.ORG (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=change.org) erreicht uns soeben ein Update des Gregor Hackmack.

Wir haben dieses Update zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme und Bedienung nachstehend auf unsere Homepage gepostet.

Wie der Stuttgarter Zeitung von heute (27.10.2016) online zu entnehmen ist, soll in Belgien jetzt doch GRÜNES LICHT für CETA gegeben werden. Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf diesen Online-Artikel:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.freihandelsabkommen-belgien-erreicht-ceta-einigung.07737b93-79a7-48f9-ab07-9d660ba77d6e.html

Wenn dem tatsächlich so sein soll, dann hätten die „politischen Dreher“ ihren Erfolg am Willen der Europäer vorbei erreicht!

Wir werden weiter berichten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

*****************************************************************************************

Hallo Manfred,

der Druck auf die Wallonie, das geplante Freihandelsabkommen mit Kanada zu unterzeichnen, ist enorm.

Doch Emmanuel Chaumery, überzeugter Europäer und Weltbürger aus Grenoble in Frankreich hält dagegen. Er hat vor nicht einmal 48 Stunden eine Kampagne auf Change.org gestartet, um dem Ministerpräsidenten der Wallonie, Paul Magnette, den Rücken zu stärken, damit dieser bei seinem “Nein” zu CETA bleibt. Und bereits über 200.000 Europäerinnen und Europäer haben sich der Kampagne angeschlossen.

Emmanuel Chaumerys Petition zeigt die Stärke von Change.org, der größten Kampagnenplattform der Welt. In kürzester Zeit kann eine einzige Person den Anschub geben, um der Stimme vieler Bürgerinnen und Bürger Gehör zu verschaffen.

Bitte unterstützen Sie uns jetzt als Förder/in vom gemeinnützigen Change.org e.V. – damit wir Change.org als Kanal für die Stimmen von Bürgerinnen und Bürger weiter ausbauen und allen kostenlos anbieten können.

Vielen Dank und herzliche Grüße aus Berlin,

Ihr Gregor Hackmack

und das gesamte Deutschlandteam von Change.org

Share
Dieser Beitrag wurde unter Belgien, Europa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.