Vor weiteren Streikmaßnahmen gibt UFO den Arbeitgebern noch eine Chance zur Schlichtung des Tarifkonflikts!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir beständig über die Tarifauseinandersetzung zwischen der Gewerkschaft Unabhängiger Flugbegleiter Organisation (UFO) und EUROWING berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/tarifpolitik/ufo/ !

Unseren jüngsten Beitrag zum Thema posteten wir am 28. Oktober 2016. Diesen Beitrag könnt Ihr durch das Anklicken des hier stehenden Links aufrufen und nachlesen:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/10/28/ufo-zeigt-eurowings-die-arbeitskampf-zaehne-weitere-streiks-sind-nicht-auszuschliessen/ !

Seit gestern (31.10.2016) steht allerdings fest, dass UFO erst einmal nicht weiter streiken will.

In einem offenen Brief an den Konzernvorstand, hat UFO die Gründe ihres Handelns dargestellt.

 Diesen offenen Brief könnt Ihr als PDF durch das anklicken des nachstehenden Links herunterladen:

http://www.ufo-online.aero/images/pdf/Offener_Brief_Eurowings_31102016.pdf !

Ferner hat sie in einer Online-Mitteilung ihre Mitglieder über die jüngste Entwicklung in der Sache sehr umfangreich informiert. Diese Online-Mitglieder-Mitteilung könnt Ihr ebenfalls durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen:

http://www.ufo-online.aero/news/eurowings/801-gespraechsversuch-bleibt-ohne-erfolg-ufo-schreibt-offenen-brief-an-konzernvorstand !

Wir sind als AK der Meinung, dass das Angebot von UFO auf weitere Schlichtung trotz der zu kritisierenden Haltung der Arbeitgebervertreter erst einmal ein Schritt in die richtige Richtung ist.

Sollten die Arbeitgeber sich danach nicht bewegen, ist das Verschaffen von Arbeitgeberbewegung durch den dann sich daran anschließenden Arbeitskampf in jeglicher Hinsicht ein zu vertretendes Mittel zur Durchsetzung der berechtigten Forderungen für die betroffenen Kolleginnen und Kollegen.

Wir bleiben am Thema dran und werden weiter berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik, UFO veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.