Solidaritäts-Resolution unseres AK zur Tarifforderung der Gewerkschaft GDL 2016/17 einstimmig verabschiedet!

Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis                                                                                                                   http://www.ak-gewerkschafter.de/wp-content/uploads/2010/10/faust1.gif

(AK) Internet: http://www.ak-gewerkschafter.de

c/o Manni Engelhardt (Koordinator), Freunder Landstr. 100, 52078 Aachen, den 08. November 2016

                   SOLIDARITÄTS-RESOLUTION

Auf seiner heutigen Sitzung hat der AK (einstimmig) nachstehende Resolution verabschiedet:

Der AK erklärt sich mit der Tarifforderung der GEWERKSCHAFT DEUTSCHER LOKOMOTIVFÜHRER (GDL) 2016, die diese gegenüber der DEUTSCHEN BAHN (DB) aufgestellt hat (http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/10/11/tarifrundenauftakt-zwischen-db-und-gdl-db-lehnt-die-berechtigten-forderungen-der-gdl-ab/  und http://www.gdl.de/Aktuell-2016/Telegramm-1473866266) solidarisch.

Die prozentuale Forderung nach 4 % mehr Gehalt ist eine absolut moderate Forderung, die genau dem Preisindex für die Bundesrepublik Deutschland entspricht.

Der wichtigere Forderungsteil ist aber der nach  Arbeitszeitverkürzung.

Diese soll sich wie folgt gestalten:

a) 2 zusammenhängende Ruhetage pro Woche (Sa. – So.)!

b) Jedes 2. Wochenende ist frei zu gewähren!

c) Erstellung eines verbindlichen Jahresruheplans für jedes Kalenderjahr!

d) Die Einführung einer um maximal 1, 5 Stunden rollierende Schichtfolge; d. h. nächster Schichtbeginn frühestens nach 22, 5 Stunden nach Beginn der Vorschicht!

Nachweisbar hat die DB gerade beim Personal in der Vergangenheit gespart. Nicht nur die Lokführer schieben Überstunden in Massen vor sich her! Da kommt die Forderung nach Arbeitszeitverkürzung gerade richtig. Durch diese Arbeitszeitverkürzung wird die DB gezwungen, neues Personal einzustellen. Dies entlastet den Arbeitsmarkt insgesamt und nimmt den internen Arbeitsdruck, der auf Dauer zu Krankheiten beim vorhandenen Personal führt, ein gutes Stück weit weg!

Aus diesem Grunde erklären wir uns mit dieser Tarifforderung der GDL zur Tarifrunde 2016/17 absolut solidarisch!

http://www.ak-gewerkschafter.de/wp-content/uploads/2015/05/maidemo.jpg

Nach einstimmigem Beschlussfassung vom 08.11.16 für den AK i.A. gez. Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter GdL, Gewerkschaftsarbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.