SEE RED informiert zur heutigen Demo in Düsseldorf gegen die Abschiebung von Flüchtlingen in Kriegsgebieten!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine aktuelle Mitteilung von SEE RED (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=see+red). In dieser Kurz-News geht es um die heutige Demonstration, die um 13.00 Uhr vor dem DGB-Haus beginnt.

Hierbei geht es gegen die Abschiebung von Flüchtlingen in Kriegsgebieten. Außerdem wird darin die Einladung zur Solidaritätsparty am heutigen Abend im Linken-Zentrum erwähnt.

Die komplette Mitteilung haben wir zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme nachstehend auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

http://www.anti-kapitalismus.org/sites/default/files/styles/large/public/ilduesseldorf_0.jpg?itok=WRCLBAWB

****************************************************************************************

SEE RED informiert:

Hallo und guten Tag,

dies ist ein Newsletter
von Interventionistische Linke Düsseldorf [see red!]
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wir geben noch kurzfristig zwei Empfehlungen für Samstag, den 26.11.2016:

Ab 13 Uhr demonstrieren afghanische Geflüchtete und Unterstützer/Innen
aus Düsseldorf und NRW unter dem Motto „DAS NENNT IHR SICHER??? – Keine
Abschiebungen in Kriegsgebiete! Keine Abschiebungen nach Afghanistan!“
gegen die angedrohten Rückführungen nach Afghanistan. Auftakt der
Demonstration ist um 13 Uhr vor dem DGB-Haus in Düsseldorf.

Um 19 Uhr ist Einlass bei der Blut Hirn Schranke Record Release Show im
Linken Zentrum [hinterhof] – der Support kommt von Lygo und Leitkegel.
Der Soli-Eintritt kostet 8 Euro, von denen 3 Euro an DSSQ gehen.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mehr Informationen über uns unter www.anti-kapitalismus.org und
facebook.com/srddorf . Per mail unter seered@riseup.net

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.