Aktuelles über den Kampf zur Erhaltung des HAMBACHER FORSTES!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir über die Kollegin Astrid Matthiae (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=astrid+matthiae) eine wichtige Mitteilung zum Thema „Hambacher Forst braucht deine Solidarität / Red lines are not for crossing!“ erhalten.

Diese Mitteilung passt sehr gut zur heutigen Demonstration zum Erhalt des HAMBACHER FORSTES, die z. Z. quer durch Aachen marschiert!

Mehr dazu nach dem Klick auf den hier stehenden Link:

http://www.dielinke-aachen.de/termine/haende-weg-vom-hambacher-forst-stoppt-die-rodung !

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

http://hambacherforst.blogsport.de/images/sticker.jpg

****************************************************************************************

Und hier die Mitteilung zum Thema, die uns über Kollegin Astrid erreicht hat:

Liebe Freund/Innen des Hambacher Forst,

im Hambacher Forst erreichen gerade die Rodungen für den Tagebau
Hambach ihren traurigen Höhepunkt.
Am 23. Oktober hatten 1000 rot gekleidete Menschen mit einer
Menschenkette die alte A4 als rote Linie markiert. Für den Wald, die
lokale Bevölkerung und für die nächsten Generationen… Diese Woche wurde
diese rote Linie überschritten!

Das Überschreiten der Roten Linie verletzt nicht nur weiter den Wald. Es
ist auch ein Schlag gegen die, die mit der Forderung nach einem
Rodungsstopp weiter den Dialog gesucht haben. Es wird in dem Bereich
südlich der alten A4 gerodet in dem sich auch die Baumhäuser und
Besetzungen befinden. Die Rodungen werden von einem riesigen Polizei
Aufgebot mit Hubschraubern begleitet.

Nun haben mutige Anwohner/Innen, eine Kampagne mit dem Namen
„Aktionsadventskalender #HambiBleibt“ gestartet. Jeden Tag im Advent
soll eine kleine oder größere Aktion stattfinden. Das umfasst an
bestimmten Tagen größere Aktionen in der Region, kann aber auch ein
bannerdrop in Kopenhagen oder ein Soli-Foto aus Australien sein…

Macht ein Foto von eurer Aktion und schickt es an wlazikawo@yahoo.de!

Kommt in Rot in den Wald! Jeden Tag und besonders zu den nächsten
Waldführungen am 11.12. und am 15.01 von Michael Zobel und Eva Töller:
http://naturfuehrung.com/

Alles zum Advent-Kalender findet ihr unter:
http://wortkulturen.de/category/aktionsadventskalender/
Einen Ticker findet ihr hier:
http://hambacherforst.blogsport.de/2016/11/28/ticker-tag-x-rodungsbeginn-suedlich-a4-alt/

#HambiBleibt #RoteLinieAlteA4 #LeaveItInTheGround

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dear friends everywhere,

as you may have heard, RWE, The company that runs the Rhineland lignite
mining area is again destroying some of the last remaining parts of the
Hambach Forest.

The uprooting directly threatens some of the occupations in the forest.

It is also the first time, that the annual devastation takes place
behind the old motorway, which was declared as a red line by one
thousand demonstrators at the end of october.

Please show your solidarity now! Every form of action in your hometowns
is very welcome!

Some of the local people who in parts live their whole lives around the
forest have started a campaign, which calls out for at least one little
daily action until the 24th of december. This implies some bigger
actions around the forest on certain days, but can also mean a banner
drop in copenhagen or a solidarity foto from Australia… Take a picture
of your action and send it to wlazikawo@yahoo.de.

More information about that series of action you can finde here:
http://wortkulturen.de/category/aktionsadventskalender/

Join the tours through the forest – best come in red – on the 11th of
December and the 15th of January of Michael Zobel and Eva Töller:
http://naturfuehrung.com/

All updates on current situation in the forest:
http://hambacherforst.blogsport.de/2016/11/28/ticker-tag-x-rodungsbeginn-suedlich-a4-alt/

#HambiBleibt #RoteLinieAlteA4 #LeaveItInTheGround

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Eintragen in die Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net
Austragen aus der Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-unsubscribe@lists.riseup.net

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.