Das TTIP-Demo-Büro sagt zumJahreswechsel: „Hallo 2017 – Tschüss CETA!“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) der Gruß zum Jahreswechsel des TTIP-Demo-Büros (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=ttip).

Dieser ist betitelt mit „Hallo 2017 – Tschüss CETA!“

Wir haben ihn nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage und in die Kategorie „EUROPA“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/europa) gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

 **************************************************************************************

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück – prall gefüllt mit
Aktivitäten, die CETA und TTIP unwahrscheinlicher gemacht haben. Unser
Nein zu Freihandelsabkommen, die unsere Demokratie gefährden, und unser
Ja zu einem gerechten Welthandel sind unüberhörbar geworden. Mit diesem
enormen Erfolg hätten wir vor einem Jahr nicht gerechnet. Nur durch den
unermüdlichen Einsatz unzähliger Mitstreiterinnen und Mitstreiter von
Berchtesgaden bis Husum ist es gelungen, dass heute eine breite
Öffentlichkeit über die Auswirkungen von CETA und TTIP informiert ist.

Was liegt jetzt vor uns? Können wir CETA noch aufhalten? Ist TTIP vom
Tisch? Warum knallten bei uns nicht die Sektkorken, als Trump gewählt
wurde? Lesen Sie dazu auf unserer Homepage:

http://ttip-demo.de/home/

Wir wollen uns heute noch einmal ganz herzlich bei Ihnen zu bedanken:
Für jeden verteilten Flyer, jedes aufgehängte Plakat, für jeden
gespendeten Euro, für Ihre Unterschrift gegen TTIP & CETA, für das
Mitdemonstrieren, Mithelfen, Mitdiskutieren und Überzeugen. Was wir
zusammen auf die Beine gestellt haben macht Mut und gibt Kraft für das
kommende Jahr, in dem die Auseinandersetzungen um die
Freihandelsabkommen in die nächste Runde gehen. Wir zählen auf Sie!

Wir wünschen Ihnen entspannte Feiertage und einen guten Start in ein
glückliches, gesundes und friedliches 2017 – und uns allen viel Energie
für unseren Aufbruch für Demokratie und gerechten Welthandel!

Mit besten Grüßen aus dem TTIP-Demobüro,

Kathrin Ottovay und Christian Weßling

PS: Damit der Protest weitergehen kann, sind wir auf Ihre Unterstützung
angewiesen. Auch finanziell. Wir freuen uns sehr über Ihre Spende über
unser sicheres online-Formular:

http://ttip-demo.de/spenden/

http://ttip-demo.de/spenden/Spendenkonto

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kathrin Ottovay
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

TTIP-Demo-Büro
c/o NaturFreunde eV.
Paretzer Straße 7, 10713 Berlin
Tel: 030 810560257

ottovay@ttip-demo.de

Am 17.09. haben wir gemeinsam mit 320.000 Menschen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln,
Leipzig, München und Stuttgart ein unübersehbares Zeichen gegen undemokratische Freihandelsabkommen gesetzt.
www.ttip-demo.de

Share
Dieser Beitrag wurde unter Europa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.