Gleich zu Jahresbeginn startet Herr Werner Schell mit einem Vortrag zum PATIENTENRECHTEGESETZ an der VHS-Neuss durch!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) dürfen wir positiv feststellen, dass Herr Werner Schell (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=werner+schell) gleich zu Jahresbeginn 2017 wieder engagiert in Sachen PFLEGE tätig wird.

http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/Bilder/werner_schell.jpg  https://www.hausengel.de/fileadmin/_processed_/csm_pro_pflege_selbsthilfenetzwerk_5f418aca27.png

Am 23. Januar 2017 wird er bei der VOLKSKOCHSCHULE NEUSS in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr einen Vortrag über das NEUE PATIENTENRECHTEGESETZ unter dem Titel halten: WAS SIE AUF JEDEN FALL WISSEN SOLLTEN.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Die Anschrift des Veranstaltungsortes lautet: ROMANEUM, Brückstr. 1, 41460 Neuss.

http://www.neuss-aktiv.de/medien/inhalt/1134_450.jpg

(Foto aus www.neuss-aktiv.de zeigt das ROMANEUM)

Als AK begrüßen wir diese erste Veranstaltung des Vorstandes des PRO PFLEGE – SELBSTHILFENETZWERKS sehr und bewerben diese ausdrücklich.

Mehr zur Veranstaltung könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link auf der Homepage von Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk aufrufen und nachlesen:

http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=7&t=21734 !

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinaotor-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.