Der NEWSLETTER des Kollegen Harald Thomé Nummer 01/2017 liegt vor!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben hat uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) der erste NEWSLETTER aus 2017 des Kollegen Harald Thomé (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=harald+thom%C3%A9)

http://www.harald-thome.de/media/images/HaraldThomeatHome.jpg

erreicht.

Der Klick auf den hier stehenden Link führt Euch direkt zu diesem NEWSLETTER 01/2017 vom 02.01.2017 auf der Homepage von TACHELES e. V.

http://tacheles-sozialhilfe.de/startseite/tickerarchiv/d/n/2126/ !

http://tacheles-sozialhilfe.de/images/logo.png

Besonders möchten wir die Ausführungen des Kollegen Thomé über das UNIONSBÜRGERAUSSCHLUSSGESETZ (http://tacheles-sozialhilfe.de/fa/redakteur/Aus_der_Gesetzgebung/BGBl_SGB_II_XI_AendG_Unionsbuerger.pdf), das seit dem 28.12.2016 anzuwendendes Recht ist, hervorheben.

Hochinteressant ist in diesem Zusammenhang die Erklärung der NEUEN RICHTERVEREINIGUNG (https://www.neuerichter.de/startseite.html). Diese Erklärung lässt einen Hoffnungsschimmer sprießen, dass es doch noch Juristinnen und Juristen gibt, die kein „Juristisches Tollhaus“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=juristisches+tollhaus) in einer „Bananenrepublik Deutschland“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=bananenrepublik+deutschland) auf Dauer möchten.

http://www.vdj.de/typo3temp/_processed_/csm_TTIP_Demo_Hannover_d6f064b8a5.jpg

(Foto aus: www.vdj.de)

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Hartz IV, Sozialpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.