Kollege Josef Vossen greift die Ver.di-Spitze frontal an! Ihm schmeckt der jüngste Tarifabschluß in der Papierindustrie überhaupt nicht!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied josef Vossen (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=josef+vossen) hat unseren Beitrag unter dem Titel  „Der am gestrigen Tage (10.01.17) erzielte Tarifabschluss für den Bereich der Papierverarbeitung ist aus unserer Sicht nicht der „Wahre Jakob“!“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/2017/01/11/der-amgestrigen-tage-10-01-17-erzielte-tarifabschluss-fuer-den-bereich-der-papierverarbeitung-ist-aus-unserer-sicht-nicht-der-wahre-jakob/) kommentiert.

Wir habe diesen Kommentar nachstehend direkt auf unsere Homepage und in die Kategorie „TARIFPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/tarifpolitik/) gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

****************************************************************************************

Josef Vossen meint:

 
Hallo Manni, hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum Tarifabschluss Papierverarbeitung habe ich folgende Gedankengänge:
In welchem verarschten Staat leben wir wirklich? Da wird ein Tarifergebnis gefeiert, als wenn die Verdi den Bock umgestoßen hätte. Herr Frank Werneke, schämen Sie sich! Die Firmen machen seit Jahren Millionen Euro Gewinne und reiben sich die Hände, weil da eine unfähige Verdi am Werke ist. Tarifabschlüsse sehen in einer guten Konjunkturlage, wie sie derzeit in diesem Sektor zu sein scheint, viel anders aus. Wo bleiben die Forderungen nach Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohn- und Personalausgleich, wie z. B. die 35-Stunden-Woche und die Forderung nach einer sinnvollen Altersversorgung für die Beschäftigen und anderes mehr? Die Forderungs-Liste ist ja so unendlich lang!
Wir könnten Stunden lang Forderungen schreiben. Herr Bsirske, nehmen Sie das Gewerkschafter-Herz in Ihre Hand und stellen Sie endlich effektive, nützliche, ja ganz einfach stärkere Forderungen. Reißen Sie das Ruder scharf LINKS herum,

                       http://www.fahnen-flaggen-wappen.de/bilder/fahnen/rote-fahne.gif  Ruder nach LINKS!http://nautic-spezial.de/img/1/1185.jpg

denn sonst sehe ich in näherer Zukunft schwarz für unsere Gewerkschaft Verdi! Die Mitglieder gehen uns alle Laufen, wenn nicht endlich eine glaubwürdigere Tarifpolitik für die Kolleginnen und Kollegen an der Basis gemacht wird.

Mit kollegialen Grüßen Josef Vossen (AK- und Ver.di-Mitglied)

Share
Dieser Beitrag wurde unter Öffentlicher Dienst, Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.