Die jüngste Rede des Björn Höcke (AfD) in Dresden ist mehr als eine Schande für Deutschland!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir beständig vor der faschistischen AfD gewarnt, wie Ihr es durch das Anklicken der nachstehenden Links auf unserer Homepage aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=AfD

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/antifa/ !

Die Rede des Björn Höcke (https://de.wikipedia.org/wiki/Bj%C3%B6rn_H%C3%B6cke), dem Sprecher der AfD-Thüringen,

http://i.huffpost.com/gen/4364018/images/n-BJRN-HCKE-large570.jpg

(Foto aus http://www.huffingtonpost.de/2016/05/28/afd-politiker-bjoern-hoecke-pegida-ist-ein-katalysator-fuer-uns_n_10178208.html zeigt Björn Höcke in unzweideutiger Poste!)

die dieser am Dienstag, den 17. Januar 2017, gehalten hat, ist der „BRAUNE TUPFEN AUF DEM BRAUEN I“. Sie entlarvt die AfD vollends als Partei mit NAZI-IDEOLOGIE

Der SPIEGEL-ONLINE vom heutigen Tage titelt dazu:

„Schauen Sie diese Rede

Wer meint, die AfD sei wählbar, weil sie die Flüchtlingspolitik    kritisiert, muss den Auftritt des Björn Höckes in Dresden sehen. Danach kann keiner mehr sagen, er habe nicht gewusst, was Höcke mit der AfD vorhat.“

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zum entsprechenden Artikel im SPIEGEL-ONLINE und auf die Kolumne des Sascha Lob dazu:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/bjoern-hoecke-rede-offenbart-gesinnung-kolumne-von-sascha-lobo-a-1130551.html#spRedirectedFrom=www&referrrer= !

Wir meinen als AK dazu, dass diese „BRAUNE GEQUIRLTE HÜHNERKACKE“ nach der jüngsten Etscheidung des Bundesverfassungsgerichtes (http://www.ak-gewerkschafter.de/2017/01/17/die-abweisung-des-antrages-auf-npd-verbot-durch-das-bundesverfassungsgericht-zeigt-deutlich-auf-in-welcher-bananenrepublik-wir-leben/) auch noch über den Toilettenrand der BANANENREPUBLIK DEUTSCHLAND (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=bananenrepublik+deutschland) gespült wird.

http://footage.framepool.com/shotimg/qf/751396719-gestreckter-arm-hitlergruss-reichskanzler-adolf-hitler.jpg

(Foto aus http://footage.framepool.com/de/search/hitlergruss/ zeigt frappierende Ähnlichkeiten mit dem Höcke-Gruß!)

Wie sagte es Berthold Brecht:

http://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-der-schosz-ist-fruchtbar-noch-aus-dem-das-kroch-bertolt-brecht-205936.jpg

Wir legen als AK weiterhin und verstärkt unsere gewerkschaftlichen Finger in diese „tiefe Wunde“!!!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Die jüngste Rede des Björn Höcke (AfD) in Dresden ist mehr als eine Schande für Deutschland!

  1. Wolfgang Malonek sagt:

    Seit einiger Zeit schlafe ich sehr schlecht. Gedankenmühlen über die immer gespaltenere Menschheit, über die Ungeheuerlichkeit, dass es in Deutschland wieder möglich ist, dass Faschisten frech unsere freiheitliche Ordnung angreifen und ihre kruden Thesen öffentlich verbreiten können, lassen mich nicht schlafen.
    Diese erneute Demaskierung der Ziele der AFD, müsste doch nun wirklich dem Letzten zeigen, dass es Zeit ist, Widerstand zu leisten, wenn wir unsere Freiheit behalten wollen.
    Wolfgang Malonek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.