Herr Werner Schell teilt mit!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine Mitteilung des Herrn Werner Schell (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=werner+schell). Der Vorstand des PRO PFLEGE – SELBSTHILFENETZWERK sagt dem „kleinen Netzwerk“ ein Dankeschön für dessen Engagement gegen die Influenza und kündigt wieder viel Power in Sachen PFLEGE an! Wir haben seine Mitteilung nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnhme auf unsere Homepage und in die Kategorie „GESUNDHEITSPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/gesundheitspolitik) gepostet.
 
Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-
 
                                                
                               http://www.rechtsdepesche.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/05/2014_werner-schell-jurahealth-congress-e1435819022730.jpg
 
(Foto aus www.rechtsdepesche.de zeigt Herrn Werner Schell, den Vorstand von Pro Pflege.)
 
***********************************************************************
 

Werner Schell teilt mit:

                                         https://www.hausengel.de/fileadmin/_processed_/csm_pro_pflege_selbsthilfenetzwerk_5f418aca27.png

Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk

Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung

für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland

Vorstand: Werner Schell – Harffer Straße 59 – 41469 Neuss

Tel.: 02131 / 150779 – Fax: 02131 / 167289

E-Mail: ProPflege@wernerschell.de

Internet: http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

21.02.2017

Zu den nachfolgenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden.

Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Grippe & Co. hatten uns über Wochen fest im Griff …. Das „kleine Netzwerk“ mit Hilfen und Unterstützungsleistungen hat aber bestens funktioniert. Sogar eine Hühnersuppe bzw. ein Apfelkuchen mit Streusel fanden den Weg in die Krankenzimmer. Für all das und die vielen guten Wünsche sagen wir ein herzliches Danke. Nun ist noch Erholungszeit angesagt. Was Herr Michael Kallen bei seinen Grüßen anmerkte, ist wohl zutreffend: … „Schonen Sie sich. Die Probleme laufen Ihnen und uns nicht weg“. …Also werde ich die gesellschaftlichen und pflegerischen Probleme für Pro Pflege sobald wie möglich wieder ins Blickfeld rücken. Es stehen eine Menge Aufgaben zur Lösung an!

                                               https://thumbs.dreamstime.com/z/influenza-vaccine-10837885.jpg

Im Forum von Pro Pflege … konnten trotz aller Beschwernisse in den letzten Tagen zahlreiche neue Texte eingestellt werden. > http://www.wernerschell.de/forum/neu/index.php Interessierte mögen sich umschauen. Für diesmal wird auf eine Auflistung und Schwerpunktsetzung verzichtet.

Mit freundlichen Grüßen

Werner Schell

Bild  https://www.facebook.com/werner.schell.7 bzw. https://twitter.com/SchellWerner

Share
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.