Das Komitee zur Wahrung der Bürgerrechte e. V. tagt am Samstag, den 04.03.17, im FREUNDER ECK in Aachen-Brand!

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter gegen das NRW-Totalrauchverbot,

unsere „INITIATIVE GEGEN DAS TOTALE RAUCHVERBOT IN NRW“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/rauchverbot/), die Mitglied im „KOMITEE ZUR WAHRUNG DER BÜRGERRECHTE e. V“ (https://www.komitee-buergerrechte.de/)

                                                            https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=314x10000:format=jpg/path/sca0f988994b40d88/image/i3c00faddf441ac3b/version/1459191788/image.jpg

ist, hatten wir mit Beitrag vom 12.12.2016 auf die weiteren Aktivitäten gegen die Bevormundungspolitik der GRÜN/ROTEN-Landesregierung von NRW hingewiesen.

Diesen Beitrag könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufrufen:

http://www.stones-club-aachen.de/2016/12/12/und-weiter-geht-es-gegen-rauchverbot-und-bevormundungspolitik-der-gruenroten-landesregierung-in-nrw/ !

Heute nun laden wir gemeinsam mit dem Rolling Stones-Club-Aachen/Stolberg, in dem wir uns gegründet und unser Domiziel gefunden haben, zu der nächsten Tagung des „KOMITEE ZUR WAHRUNG DER BÜRGERRECHTE e. V.“ hier in Aachen ein.

                     http://www.ganzomag.com/wp-content/uploads/2012/10/keith-richards.jpg

(Keith Richards raucht in allen Stadien der Welt demonstrativ gegen das Rauchverbot an!)

Wie bereits angekündigt, findet diese am SAMSTAG, DEN 04. MÄRZ 2017, 14.00 UHR, IN DER GASTSTÄTTE „FREUNDER ECK“, FREUNDER LANDSTR. 65, 52078 AACHEN-BRAND, statt!

Dort werden wir unsere Großveranstaltung im Vorfeld der Landtagswahlen von NRW gegen die GRÜN/ROTE-Landesregierung besprechen.

Alle Interessierten, die uns aktiv unterstützen und/oder sponsern wollen, sind herzlich dazu eingeladen.

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/gallery/demo_19_07_13/img_9426.jpg  http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/gallery/demo_19_07_13/img_9415.jpg

Für die INITIATIVE

Manni Engelhardt -1. Sprecher-

Share
Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache, Kampagnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.