Wolfgang Erbe informiert: „Paris auf den Barrikaden – Paris im Zorn!“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine brandaktuelle und absolut wichtige Mitteilung des Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe).

Diese ist betitelt mit „PARIS AUF DEN BARRIKADEN!“.

Wir haben diese wichtige Mitteilung direkt auf unsere Homepage und in die Kategorie „FRANKREICH“ (http://www,ak-gewerkschafter.de/?s=frankreich) gepostet.

Wir halten Euch zum Thema auf dem Laufenden.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

*******************************************************************

Wolfgang Erbe teilt mit:

Paris auf den Barrikaden – Paris im Zorn

 
 
 
 

Paris – Chinesen, Franzosen und arabische Antifaschisten gemeinsam gegen faschistische Staatsgewalt

Tränengas gegen demonstrierende Chinesen

 
 
 
Der französische Staat schützt die Faschisten:
 
 
 
 
Die Faschisten:
 
 
 
 
 
Paris auf den Barrikaden – Paris im Zorn – Paris – Chinesen,
Franzosen und arabische Antifaschisten gemeinsam gegen
faschistische Staatsgewalt

Homme abattu par la police : affrontements à Paris – 2 avril 2017

https://berthoalain.com/2017/04/03/homme-abattu-par-la-police-affrontements-a-paris-2-avril-2017/

https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fchristian.cotten%2Fposts%2F10210380125994385&width=500

Voir notre communiqué du 10 mars 2017

http://politiquedevie.com/wp-content/uploads/2017/03/communique-10-mars-2017-version-du-11.pdf

Christian Cotten et Thierry Kabile.

Dossier Éliane Kabile sur Politique de Vie et actualités de Politique de Vie sur Facebook.

Thierry KABILE – Tél. : 06 46 63 42 77
Christian COTTEN/Politique de Vie – 6 rue du Clocher – 91190 SAINT-AUBIN
Tél. : 06 89 52 06 41. 
Facebook.

 
Wolfgang Erbe
 
Share
Dieser Beitrag wurde unter Frankreich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.