IUF startet eine Kampagne gegen die Arbeitgeber in der Systemgastronomie und für faire Löhne der dort Beschäftigten!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir uns intensiv mit der Tarifauseinandersetzung in der Systemgastronomie beschäftigt, wie Ihr es durch den Klick auf die nachstehenden Links aufrufen und nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=systemgastronomie

und

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/tarifpolitik/ngg/ !

Jüngst hat uns dazu eine Kampagne von IUF (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=iuf) erreicht.

Bei dieser Kampagne besteht die Möglichkeit, die Arbeitgeber mit einer APPELLATION zu kontaktieren.

Wir haben diese Kampagne-Mitteilung von IUF nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme und Bedienung auf unsere Homepage und in die Kategorie „KAMPAGNEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/kampagnen/) gepostet.

MACHT BITTE ALLE MIT!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

*******************************************************************

IUF ruft auf:

Global Players McDonald’s, Burger King, Starbucks und Co. verweigern deutschen Mitarbeitern Lohn zum Leben

Seit Monaten kämpfen die Beschäftigen in der deutschen Systemgastronomie (McDonald’s, Burger King, Starbucks, Nordsee und Co.) für eine faire Bezahlung. In den Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) haben die Unternehmen nur einen Stundenlohn angeboten, wovon man in Deutschland nicht leben kann und ist im Alter arm. Unterstützt jetzt die Beschäftigten von McDonald’s, Burger King, Starbucks und Co. in ihrem Kampf für faire Löhne: Sende unsere Botschaft an die Arbeitgeber der deutschen Systemgastronomie, die ihren Beschäftigten in Deutschland eine faire Bezahlung verweigern!

Unterstützt jetzt die Beschäftigten von McDonald’s, Burger King, Starbucks und Co. in ihrem Kampf für faire Löhne: Sende unsere Botschaft an die Arbeitgeber der deutschen Systemgastronomie, die ihren Beschäftigten in Deutschland eine faire Bezahlung verweigern!

 

Email-Adresse: iuf@iuf.org
Rampe du Pont-Rouge, 8, CH-1213, Petit-Lancy (Schweiz)
www.iuf.org
Folgt uns auf  Facebook und Twitter

Schreibt euch ein, um die IUL-Nachrichten per Email zu erhalten

unsubscribe from this list    update subscription preferences    View it in your browser

 

Share
Dieser Beitrag wurde unter Kampagnen, NGG, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.