W. Erbe informiert brandaktuell: „Identitäre“ stürmen Bundesjustizministerium! / In Frankreich wächst die Solidarität der Betriebsbesetzung bei GM&S!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
soeben erhalten wir eine branaktuelle Mitteilung des Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang%2Berbe). In dieser Mitteilung berichtet Wolfgang über den Versuch von „Identitären“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Identit%C3%A4re_Bewegung), dass Bundesjustizministerium in Berlinn zu stürmen. Diesen wichtigen Beitrag haben wir sofort zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage und in die Kategorie „NEUIGKEITEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/neuigkeiten/) gepostet.
 
Für den K Manni Engelhardt -Koordinator-
 
*******************************************************
 
Wolfgang Erbes brandaktuelle Neuigkeiten:
 
| Lesedauer: 2 Minuten
 
50 Personen, die der Identitären Bewegung zugerechnet werden, haben am Mittag in Berlin versucht, das Bundesjustizministerium zu stürmen. Das bestätigt die Polizei
 
 
 

Identitäre und Waffen

In den vergangenen Tagen gab es in Wien mehrere Vorfälle – nicht alle sind auf den zweiten Blick so spektakulär. Ein Überblick über Tschetschenen, Identitäre und einen Waffenfund in Wien.

 
 
 

Identitärer Sellner hat im Jonas-Reindl „zwei Schüsse abgegeben,“  sagt er, „sei angegriffen worden“ 1/2 https://twitter.com/BerntKoschuh/status/827642262079361026/photo/1pic.twitter.com/MmhUkRnj3k

 
 
 
 

Nach der Demonstration in La Souterraine:

In ganz Frankreich wächst die Solidarität mit der Betriebsbesetzung bei GM&S

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.