„Was kann man heute von Marx lernen?“ – Die DGB-Jugend lädt in Aachen zu diesem Thema ein!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) möchten wir auf eine Veranstaltung der DGB-Jugend (DGB-NRW-Süd-West) aufmerksam machen.

Diese ist betitelt mit der Überschrift:

„Was kann man heute von Marx lernen?“.

Karl Marx (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=karl+marx) ist zweifelsohne die zentrale Gestalt der Arbeiterbewegung. Er ging den materiellen und sozialen Bedingungen der Arbeiter auf den Grund.

Die DGB-Jugend stellt die Frage danach, was wir heute noch von Marx lernen können und was ist an seinen Theorien zu den Klassenuterschieden und dem damaligen Diskurs noch aktuell?

       http://ais.badische-zeitung.de/piece/00/55/63/7b/5596027.jpg

Die DGB-Jugend und der DGB-Kreis-NRW-Süd-West laden deshalb zu einen Vortrag der utoren Johannes Schillo und Uwe Findeisen mit anschließender Diskussionrunde ein.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 09. Juni 2017, 18.00 Uhr, an der RWTH, HWK 5, Wüllnerstraße 1, Aachen, statt!

Wir empfehlen als AK den Besuch dieser Veranstaltung.

                                     https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/319G915FsSL._AC_UL320_SR220,320_.jpg

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, DGB veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.