SEE RED informiert: Brandanschlag auf das Linkenzentrum in Düsseldorf!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ein Sondeinfo von SEE RED (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=see+red).

Darin informiert SEE RED über einen hinterhältigen Brandanschlag, der gestern Abend auf das Gebäude Corneliusstraße 108 (Düsseldorf) verübt worden ist.

Wir haben diese Sonderinformation nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Der AK verurteilt diesen Brandanschlag und die vermutlich BRAUNEN TÄTER!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

https://www.report-d.de/var/reportk/storage/images/media/images/2017/duesseldorf/06_2017/d_linkeszentrum_20170609/595930-1-ger-DE/D_LinkesZentrum_20170609_articleimage.jpg

(Foto von Patrick Schüller aus https://www.report-d.de/Duesseldorf/Blaulicht/Duesseldorf-Bilk-Feuer-im-Linken-Zentrum-an-der-Corneliusstrasse-Brandstiftung-78454)

http://www.anti-kapitalismus.de/sites/default/files/logo_0.png

**********************************************************

SEE RED informiert:

Hallo und guten Tag,

dies ist ein Newsletter von see red! [Interventionistische Linke
Düsseldorf].

Am frühen Abend des 9. Juni (Freitag) gab es einen Einsatz der Feuerwehr
im Hinterhof der Corneliusstr 108, der Heimat des Wahlkreisbüros von
Sarah Wagenknecht, des KV der LINKEN sowie des Linken Zentrum [hinterhof].

Wahlplakate der LINKEN brannten, vermutlich war Brandbeschleuniger
eingesetzt worden. Das Feuer griff auf den roten Bus der Linkspartei
über, der komplett ausbrannte. Der gesamter Hinterhof ist bis auf
weiteres als Tatort gesperrt, die Polizei ermittelt. Weiter Infos folgen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mehr Informationen über uns unter www.anti-kapitalismus.org
und Facebook see red! Linke Initiative Düsseldorf | (iL) Per mail unter seered@riseup.net

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.