Der jüngste AKW-NEE-Aufruf der Kollegin Martina Haase für die Menschenkette gegen die belgischen Risse-Atomreaktoren!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Martina Haase (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=martina+haase) ruft noch einmal mobilisierend für die Menschenkette gegen die belgischen RISSE-ATOMREAKTOREN (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=belgische+risse-atomreaktoren) auf.

Dabei weist sie noch auf Menschenkettenplakate und Dekomaterialien hin. Wir haben den Aufruf der Martina nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage und in die Kategorie „ATOMPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/atompolitik/) gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

https://i2.wp.com/www.stop-tihange.org/de/wp-content/uploads/sites/2/menschenkette_banner_DE.png?resize=1260%2C530

*********************************************************************

Martina Haase ruft auf:

Hallo Leute,

in letzer Minute sind mir noch haufenweise sowohl deutsche
als französische Menschenkettenplakate aufgedrückt worden, die ich
eigentlich viel früher hatte haben wollen.

Die französischen Plakate haben wir von der AKW-NEE-Gruppe und der Linken-AG
Umwelt die letzten Tage massenweise in der Wallonie verbreitet, und die
deutschen in der DG

Von den deutschen sind noch viele da (A2,3,4,) mit den französischen
werde ich gleich noch mal losfahren, aber da werden auch welcher
übrigbleiben. Bitte meldet euch, wenn ihr noch welche braucht, für
Fenster,Läden, etc., kleben gehen, auf Pappen aufziehen und irgendwo gut
sichtbar hinhängen, oder als Fahrradschmuck, oder als Busdekoration, oder
auch als Lückenbüßer bei der Kette selbst. Ich kann sie in’s Welthaus oder
auch anderswohin bringen, bitte mailen oder anrufen: 02408/9376267,
0177/8986174

außerdem Wer will einen, etwa 5 Meter langen, Transparentwurm von 1979
mit auf die Menschenkette nehmen:
mit 3 Kopflöchern, auf einer Seite steht:
„Strahlentod droht uns aus Belgien: Tihange.“
und auf der anderen:
„Harrisburg oder Schlimmeres, nur 65 km von
hier. Stoppt Tihange!“
„von hier“ müßte ggf. mit einem Schild: „von Aachen“ ergänzt werden,

eventuell auch noch ein Profitransparent von ausgestrahlt „Fukushima ist
überall!“ und einiges andere demomaterial von ausgestrahlt.

. Grüße, Martina Haase, AKW-NEE-Gruppe Aachen

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, Atompolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.