Auch die 3. Tarifverhandlungsrunde im Handel ist gescheitert! Jetzt müssen die Arbeitgeber bewegt werden!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir über die lfd. Tarifrunde im Handel berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2017/06/03/im-nrw-handel-wird-es-zu-weiteren-streiks-kommen-wenn-die-dritten-verhandlungsrunden-ergebnislos-bleiben/ !

Seit Mitte der Woche steht fest, dass auch die dritte Tarifrunde ergebnislos verlaufen ist.

Dies zeigt deutlich die impertinente Haltung der Arbeitgeberseite auf.

Nachstehend haben wir Euch zwei Links mit gepostet, die Euch nach dem Anklicken jeweils zumThema auf die Webseiten der Ver.di NRW und Hamburg führen, die an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig lassen:

http://nrw.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++7e20afb0-55c2-11e7-9b78-525400ff2b0e

                                                &

https://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/landespressemitteilung/++co++5e646218-5755-11e7-b2a3-525400b665de !

Am 4. Juli 2017 wird die 4. Verhandlungsrunde in NRW und am 12. Juli 2017 in Hamburg stattfinden, worauf wir auch als AK mit großem Interesse blicken!

Da wird es mit Sicherheit im Vorfeld dieser Verhandlungsrunden noch zu entsprechenden Arbeitskampfmaßnahmen kommen müssen, damit die Arbeitgeber sich bewegen werden!

                        http://die-linke-konstanz.de/wp-content/uploads/2017/06/verdi-logo-warnstreik.jpg

(Foto aus: http://die-linke-konstanz.de/2017/06/16/warnstreiks-bei-kaufland-in-konstanz-und-radolfzell/)

Wir werden weiter berichten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.