Kollege Fred Maintz kritisiert Christian Lindner (FDP)!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine Kritik des Kollegen Fred Maintz (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=fred+maint ) an den FDP-Politiker Christian Lindner (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=christian+lindner).

Christian Lindner hat in einem Interview darauf hingewiesen, dass in Rumänien fast 100 Prozent der Menschen in Eigenheimen leben würden und bei uns nur etwa 50 Prozent.

Wir haben die Kritk des Kollegen Maintz daran in Form der Kurzmitteilung, wie er sie uns hat zukommen lassen, nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

*****************************************************************

Fred Maintz teilt mit:

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

da kann ich nur sagen, meine Güte, ist der Typ flach!

Er vergleicht Hütten und Behausungen mit soliden Gebäuden.  Wenn dieser Vergleich nicht hinkt, dann weiss ich nicht, was sonst noch so hinken soll?

Der Lindner  kann sich ja auch eine Wellblechhütte bauen und sich dann „private home manager“ nennen.

Klickt bitte die nachstehenden Links an, damit Ihr Lindners Aussage sehen könnt:

https://www.facebook.com/Krautreporter/photos/a.452489968143687.105348.413826305343387/1550680811657925/?type=3

https://krautreporter.de/1987-den-standardlehrstoff-kann-man-sich-auch-mal-mit-nem-video-reinziehen

Man schaue sich blos einmal nachstehendes Bild von Häusern in Rumänien an. Dann weiß man, wie irre diese Vergleichsfragestellung des Christian Lindner ist.

 
 
http://www.taz.de/picture/259845/948/Baia5507845.jpg
 
 
Mit kollegialen Grüßen
Fred Maintz
Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.