Ei, Ei, Ei – es ist eine Riesenschweinerei! Wolfgang Erbes jüngstes Info-Potpourri!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ein weiteres Info-Potpourri des Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe). Es beinhaltet folgende Beiträge:

„Ei, Ei, Ei – die jüngste Schweinerei!“

http://matto.ch/wp-content/uploads/Eier.jpg

(Karikatur aus: http://matto.ch/cartoons/)

„AUTO – STINKER – MAFIA die nächste Folge!“

„Lehren aus der Finanzkrise (1) – Der große Irrtum!“

„General Motors – Du hängst am Steuer und die Lenkung fällt aus!“.

Wir haben dieses hochinteressante Info-Potpourri komplett nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

*******************************************************

Wolfgang Erbe informiert:

„Ei, Ei, Ei – die Aufregung über die jüngste Schweinerei + AUTO – STINKER – MAFIA die nächste Folge

Vor amerikanischen Behörden

Audi-Chef soll Mitarbeiter zu geschönter Präsentation gedrängt haben

In der Dieselaffäre gibt es schlechte Nachrichten für Audi:

Der Chef der Marke soll Mitarbeiter unter Druck gesetzt haben.

Die Staatsanwaltschaft hat zudem ihre Ermittlungen auf den Vorstand ausgeweitet.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diesel-affaere/abgasaffaere-audi-chef-soll-mitarbeiter-zu-geschoenter-praesentation-gedraengt-haben-15137377.html

Die FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG http://www.faz.de/ widmet sich dem Verbraucherthema Nummer eins: „Ei, Ei, Ei – die Aufregung über die jüngste Schweinerei in der industrialisierten Massenlebensmittelherstellung droht sogar noch der Empörung über den Dieselskandal den Rang abzulaufen. Eier waren in den deutschen Kühlschränken, in denen sie bis zum Ausbruch der Fipronil-Affäre noch sein durften, ja auch deutlich sichtbarer als die Feinstaube und Stickoxide im Esszimmer. Und wer will schon ein Insektizid, Dioxin, Salmonellen und was sonst schon einmal im Ei war, zu sich nehmen, wo für viele bereits das nicht vom Menschen hineingemischte Cholesterin Grund genug ist, dem Ei zu misstrauen?“, fragt die F.A.Z http://www.faz.de/ .

https://m.faz.net/aktuell/politik/inland/warum-die-aufregung-um-fipronil-eier-uebertrieben-ist-15136794.html

http://www.deutschlandfunk.de/presseschau-aus-deutschen-zeitungen.2287.de.html

General Motors – Du hängst am Steuer und die Lenkung fällt aus

Rückruf von rund 800.000 Pickups

mögliche Ausfälle der Servolenkung der PKW

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/general-motors-rueckruf-von-rund-800-000-pickups/20150918.html?nlayer=News_11252000

* Abwärtstrend am Dax droht: Analyst warnt: „Finger weg“ von den Papieren der Autobauer

http://www.handelsblatt.com/video/finanzen/boersen-news/boersen-berichte/abwaertstrend-am-dax-droht-analyst-warnt-finger-weg-von-den-papieren-der-autobauer-/20148592.html

* Aktien von VW, Daimler & Co.: „Anleger müssen weiter mit negativen Nachrichten rechnen“

http://www.handelsblatt.com/video/finanzen/boersen-news/boersen-berichte/aktien-von-vw-daimler-und-co-anleger-muessen-weiter-mit-negativen-nachrichten-rechnen/20120286.html
* Robert Halver zur Crashangst: „Der Dax kann wirklich bald unter 12.000 Punkte fallen“

http://www.handelsblatt.com/video/finanzen/boersen-news/boersen-berichte/robert-halver-zur-crashangst-der-dax-kann-wirklich-bald-unter-12-000-punkte-fallen/20120214.html
http://www.handelsblatt.com/

„Die Versäumnisse deutscher Banken rächen sich jetzt“

Mit dem Einstieg von Investor Cerberus gewinnen die Anleger wieder Vertrauen in die Commerzbank – zu Recht? Auch um die Deutsche Bank steht es schlecht. Handelsblatt-Korrespondentin Yasmin Osman erklärt, warum deutsche Banken derzeit kämpfen müssen.

http://www.handelsblatt.com/video/finanzen/boersen-news/boersen-berichte/commerzbank-und-deutsche-bank-in-der-krise-die-versaeumnisse-deutscher-banken-raechen-sich-jetzt/20148594.html

Hier noch ein Song für die Auto – STINKER – Mafia:

Ja wir sind ne kriminelle Vereinigung und wir brechen gemeinsam das Recht

wir haben nämlich keine Genehmigung und die brauchen wir auch nicht.

Denn heute gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt.

Denn uns gehört die Macht und uns gehört das Geld.

Sind die USA bald zahlungsunfähig? + Wieder Gift in Lebensmitteln + Im Dieselgate spielt Industriekommissar Günter Verheugen eine zentrale Rolle als Handlanger der Auto – Stinker – Mafia

Sind die USA bald zahlungsunfähig?

US-Präsident Trump hin oder her: Dem Kongress bleibt nach Einschätzung der Commerzbank nicht mehr viel Zeit, die Schuldenobergrenze des Staats anzuheben und so einen Zahlungsausfall zu verhindern. Analyst Bernd Weidensteiner weist darauf hin, dass der Senat den Beginn der Sommerpause bereits auf die dritte August-Woche verschoben hat, um die anstehenden drängenden Gesetzesprojekte noch rechtzeitig zur Abstimmung zu bringen. Zugleich aber habe sich das Repräsentantenhaus, dessen Zustimmung ebenfalls notwendig sei, schon in die Ferien verabschiedet.

„Damit bleiben dem Kongress nach dem Ende der Pause am 5. September nur noch wenige Sitzungstage, um dem Drängen des Finanzministers nach Anhebung der Schuldengrenze bis Monatsende nachzukommen“, so Weidensteiner.

Das US-Finanzministerium hat gestern bekräftigt, dass es die laufenden Ausgaben der Regierung nur noch bis 29. September finanzieren kann. Neben dem generell für die Zahlungsfähigkeit der USA entscheidenden Schuldenlimit geht es für den Kongress aber auch noch darum, die am 30. September auslaufende Ausgabenermächtigung („Continuing Resolution“) der Regierung zu erneuern.

http://www.n-tv.de/19967267

http://www.n-tv.de/wirtschaft/wirtschaft_der_boersen_tag/Donnerstag-03-August-2017-article19965869.html

Wieder Gift in Lebensmitteln:

Elf Bundesländer betroffen Was Sie über Fipronil in Eiern wissen müssen

geht man davon aus, dass das Gift in hoher Dosis auch für den Menschen tödlich sein könnte. In Tierversuchen konnte bisher gezeigt werden, dass Fipronil toxisch auf das Nervensystem von Wirbeltieren wirkt. Die Auswirkungen waren allerdings bei erwachsenen Tieren reversibel. Bei Nagern wurden zudem negative Effekte auf die Leber beobachtet. Nach derzeitigem Wissensstand wirkt Fipronil nicht auf die Gene und ist auch nicht krebserregend.

http://www.n-tv.de/wissen/Was-Sie-ueber-Fipronil-in-Eiern-wissen-muessen-article19966961.html

 

http://www.n-tv.de/wissen/Was-Sie-ueber-Fipronil-in-Eiern-wissen-muessen-article19966961.html

Im Dieselgate spielt Industriekommissar Günter Verheugen eine zentrale Rolle als Handlanger der Auto – Stinker – Mafia

3. August 2017, 05:41 Uhr

Beispiel CARS 21 – Wie Politik und Autoindustrie eng zusammen arbeiten

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2017/08/03/beispiel_cars_21_wie_politik_und_autoindustrie_eng_dlf_20170803_0541_2864b409.mp3

Länge 03:41 Minuten
Autor Berger, Alois
Hören bis 9. Februar 2018 – 04:41 Uhr
Sendung Informationen am Morgen

http://www.deutschlandfunk.de/informationen-am-morgen.1764.de.html
Audio hören Mediathek-Link

http://srv.deutschlandradio.de/themes/dradio/script/aod/index.html?audioMode=2&audioID=4&audio=566195

Audio abspielen

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2017/08/03/beispiel_cars_21_wie_politik_und_autoindustrie_eng_dlf_20170803_0743_ba8ac89c.mp3

http://www.deutschlandfunk.de/dlf-audio-archiv.2386.de.html?drau:page=5

http://www.deutschlandradio.de/text-und-audio-suche.287.de.html?search%5Bsubmit%5D=1&search%5Bword%5D=Autoindustrie&search%5BresultsPerPage%5D=50&search%5BdateStart%5D=&search%5BdateEnd%5D=&search%5Bstationcode%5D=&search%5BbroadcastList%5D

http://www.deutschlandradio.de/text-und-audio-suche.287.de.html?search%5Bsubmit%5D=1&search%5Bword%5D=Autoindustrie&search%5BresultsPerPage%5D=50&search%5BdateStart%5D=&search%5BdateEnd%5D=&search%5Bstationcode%5D=&search%5BbroadcastList%5D =

Lehren aus der Finanzkrise (1)

Der große Irrtum

Premium Die globale Finanzkrise hat den Glauben an eine entfesselte Marktwirtschaft zerstört. Märkte heilen sich nicht selbst, Unternehmen können sich nicht selbst kontrollieren – und Gier ist nicht gut.

Als der ehemalige US-Notenbankchef Alan Greenspan am 23. Oktober 2008 dem amerikanischen Kongress Rede und Antwort stehen musste. „Hat Ihre Ideologie Sie zu Entscheidungen gebracht, die Sie heute bedauern?“, wollte der republikanische Abgeordnete Henry Waxman wissen. „Ja, ich habe einen Riss entdeckt, ich weiß nicht, wie tief oder wie dauerhaft er ist, aber ich bin zutiefst verstört.“ Es sind nur wenige Worte, aber sie markieren einen der Schlüsselmomente bei der Aufarbeitung der Finanzkrise.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/lehren-aus-der-finanzkrise-1-der-grosse-irrtum/v_premium_not_allowed/20138678.html

https://berthoalain.com/author/berthoalain/

http://www.jungewelt.de

http://infopartisan.net/

http://www.trend.infopartisan.net/inhalt.html

http://www.globalresearch.ca

http://uhurunews.com/

Wolfgang Erbe

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.