NOVO teilt mit: Videomitschnitt zur Veranstaltung „NGOs – Die fünfte Gewalt?“ steht zur Verfügung!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine weitere Mitteilung von NOVO (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=novo).

In dieser Mitteilung nimmt NOVO Bezug auf die Veranstaltung „NGOs – Die fünfte Gewalt?“ , die am 19.07.2017 in Berlin stattgefunden hat und über die wir mit Beiträgen vom 23.06.17 und 13.07.17 jeweils berichtet haben.

Die Berichte könnt Ihr durch das Anklicken der nachstehenden Links aufrufen und nachlesen:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2017/06/23/novo-laedt-zur-diskussionsveranstaltung-zum-thema-ngos-die-fuenfte-gewalt-ein/

http://www.ak-gewerkschafter.de/2017/07/13/novo-erinnert-an-die-veranstaltung-zum-thema-ngos-die-fuenfte-gewalt-19-07-17-berlin/ !

NOVO weist in der Mitteilung vom heutigen Tage (10.08.2017) darauf hin, dass ein Video-Mitschnitt auf der NOVO-WEBSITE, der die Veranstaltung dokumentiert, zur Verfügung steht.

Wir haben die komplette Mitteilung von NOVO nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

                             https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fe/Novo_Logo.jpg

***********************************************************************

NOVO teilt mit:

Sehr geehrte Damen und Herren,

sind Kampagnen-NGOs glaubwürdiger als andere organisierte Interessen und wie setzen sie ihre Agenda durch? Am 19. Juli organisierte das Magazin Novo im Rahmen der „Unser Leben gehört uns“-Kampagne eine Diskussionsveranstaltung zu diesem Thema.

Die Vorträge und die anschließende Publikumsdiskussion sind jetzt als Videomitschnitt auf der Novo-Website verfügbar. Vorträge hielten:

  • Johannes Richardt (Novo-Chefredakteur): Über die demokratische Legitimation von NGOs
  • Thilo Spahl (Novo-Wissenschaftsressortleiter): Der Mensch als Opfer und Antragsteller – Die Rolle von Kampagnen-NGOs als Zeitgeistverstärker
  • Dr. Ludger Weß (Wissenschaftsjournalist): Geschäftsmodell Angst – Methoden und Finanzierung der Anti-Gentechnikkampagne
  • Dr. Matthias Bauer (Ökonom beim Europäischen Zentrum für internationale Politische Wirtschaft): Die Rolle von NGOs in der TTIP-Debatte

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Richardt

Chefredakteur

Novo – Argumente für den Fortschritt

Lahnstraße 25, D-12055 Berlin

Telefon: +49 (0)30 53148511

Mobil: +49 (0) 173 98 26 385

Johannes.Richardt@novo-argumente.com

www.novo-argumente.com

Wenn Sie regelmäßig Neuigkeiten rund um Novo erfahren möchten, Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Novo @Facebook, @Twitter, @Google+, @Xing und @YouTube. Oder per Newsfeed.

Ust-Idnr.: DE259725176, Amtsgericht F

Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.