Wolfgng Erbe informiert über massiven Stellenabbau überall, Bildung ohne Lehrer & Professoren u. a. m.!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben hat uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ein Info-Potpourri des Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) erreicht.

Kollege Erbe informiert darin über folgende Themen:

Massiver Stellenabbau überall – Conti streicht jeden 4. Job +Metaller streiken – gegen SPD/CDU/CSU Regierung

Toys ‚R‘ Us meldet Insolvenz an – Arbeitsplätze gefährdet

Backwerk – Arbeitsplätze in Gefahr? 

Bildung ohne Lehrer/Innen & Professor/Innen?

Wir haben das komplette Info-Potpourri nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

*******************************************************

Kollege Wolfgang Erbe informiert:

 

Tendenz steigend: Arm trotz Arbeit

Vier Millionen Beschäftigte von Armut bedroht

Spitzenreiter Deutschland

Die Zahl der Menschen in Europa, die trotz Arbeit arm oder von Armut bedroht sind, ist gestiegen – vor allem in Deutschland. Hier hat sich die Rate innerhalb von zehn Jahren verdoppelt, von 4,8 auf 9,6 Prozent.

 
 
 

Rote Karte für die Regierung und das Kapital

„Prekäre Beschäftigung bedeutet Altersarmut“

 

ALSFELD (ol). „Niedriglohn verursacht Altersarmut“: Unter dieser These machten die  Vorstandsmitglieder des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Vogelsberg nun auf die Situation von Arbeitnehmern im Niedriglohnsektor aufmerksam.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Stellenabbau bei Siemens: „Konzern will Belegschaft spalten“

Heftige Kritik komm von Krefelds Gewerkschaftern

Bei den Krefelder Gewerkschaften stößt der geplante Arbeitsplatzabbau auf heftige Kritik. Das Kostenargument der Konzernleitung ist für den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) etwa unverständlich. „Wir haben hier in Uerdingen das modernste Werk seiner Art auf der Welt. Aber diesem Konzern scheint eine Marge von vier Prozent zu wenig zu sein, man hat ja ambitionierte zehn Prozent im Blick. Das Motto des Konzerns lässt sich ziemlich plakativ darstellen: Marge vor Mensch“, sagt der DGB-Vorsitzende Ralf Köpke.

 
Entlassen + befristet neueinstellen = Logik des Profits
 
 
 
Widerstand zahlt sich aus:
 
 
 
 
Mit einer Kundgebung vor dem Medienhaus am Rostocker Steintor haben Mitarbeiter_innen der zum Madsack-Konzern gehörenden Ostsee-Zeitung (OZ) gegen den angekündigten Rückzug des Verlages aus dem Tarif protestiert. Auf Plakaten mit der Schlagzeile „Tarifbruch mit Segen der SPD“
 

Jobabbau – So schaden Entlassungen der Produktivität – das hat schon Karl-Marx im „Kapital“ beschrieben

http://www.fr.de/wirtschaft/jobabbau-so-schaden-entlassungen-der-produktivitaet-a-415810

 
 
Stellenabbau – quer über alle Branchen in allen Berufen – selbst im öffendlichen Dienst
 
 
 
 
„50’000 Stellen weg – Banken in der EU entlassen Zehntausende“
 
 
im Link rechts im Inhaltsverzeichnis Update Dossier Stellenabbau 2017 klicken!
 
Autozulieferer Conti streicht bei Tochter jeden vierten Job
 
 
 
Der Autozulieferer Continental plant an seinem Standort Karben für die nächsten fünf Jahre einen erheblichen Stellenabbau. 160 der derzeit 640 Stellen bei der zur Continental-Gruppe gehörenden Contitech Techno-Chemie und damit jeder vierte Arbeitsplatz dort sollen in diesem Zeitraum wegfallen. Eine Unternehmenssprecherin bestätigte am Dienstag auf Anfrage einen Bericht der „Frankfurter Rundschau“.

Die Sprecherin betonte: „Wir wollen den Standort nicht schließen, wir wollen ihn weiterführen. Und dafür suchen wir jetzt gemeinsam eine Lösung.“ Ein erstes Sondierungsgespräch mit Arbeitnehmervertretern habe es bereits gegeben. Die Arbeitsplätze sollten „möglichst sozialverträglich“ abgebaut werden.

 
 
 
 
Der Schweizer Einzelhändler und Brezelhersteller Valora übernimmt die Brötchen-Kette Backwerk – Arbeitsplätze in Gefahr?
 
 
Metaller streiken – gegen SPD/CDU/CSU Regierung
 
Düsseldorf
 
Die IG Metall und der Betriebsrat von Thyssen-Krupp treiben ihre Vorbereitungen für die Demonstration gegen die Stahlfusionspläne von Vorstandschef Heinrich Hiesinger voran. Zu der Groß-Kundgebung am 22. September in Bochum würden mehrere Tausend Teilnehmer erwartet, sagte ein Gewerkschaftssprecher am Freitag. Die IG Metall hatte auch SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz eingeladen.
 
 
 
 
 
 
Digitalisierung

Stellenabbau – Studie prognostiziert 40 Prozent weniger Versicherungsjobs

 
 
Stellenabbau

Allianz – Abfindungen für IT-Mitarbeiter soll Stellenabbau beschleunigen

https://www.versicherungsbote.de/tag/Stellenabbau/

 

Toys ‚R‘ Us meldet Insolvenz an

Toys ‚R‘ Us beschäftigt insgesamt etwa 64.000 Menschen. Die Gruppe hat 875 Filialen in den Vereinigten Staaten. Weltweit sind es über 1600, wenn man den Kinderausstatter Babies R Us mitrechnet, in Deutschland laut Internetseite 66.
 
 
 

Microsoft bestätigt massiven Stellenabbau

Einem Sprecher zufolge liegt die Zahl der Betroffenen im Bereich von mehreren Tausend. Microsoft widerspricht jedoch einem Bericht von CNBC, in dem von 3000 gestrichenen Jobs die Rede ist.

 

Schwache Konjunktur : Ford plant Massenentlassungen

Die Maßnahme ist Teil eines größeren Plans.
 
Das Vorhaben ist Teil eines bereits öffentlich gemachten Plans, die Kosten um drei Milliarden Dollar zu senken.
 
 
 
Umbaupläne
 
Commerzbank Stellenabbau
 
Bei der Commerzbank sollen Tausende Jobs wegfallen. Bankchef Martin Zielke einigte sich mit der Arbeitnehmerseite über die Spielregeln für den Stellenabbau. Doch die Bank ist längst nicht am Ziel.
 
 
 
 
Wolfgang Erbe
Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.