IG-Metallvorstand hat die Tarifforderung 2018 für die Metall- & Elektrobranche beschlossen. Keine Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohn- & Personalausgleich!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir mit Beitrag vom 15. September 2017 bereits über die Forderung der IG-Metall (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=ig-metall) für die Tarifrinde 2017/18 in der Metall- und Elektrobranche berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachsatehenden Link augfrufen und nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2017/09/15/die-ig-metall-hat-die-forderungen-fuer-die-tarifrunde-201718-in-der-metall-und-elektrobranche-aufgestell/ !

                        https://www.igmetall.de/docs_0032519_DINA5_7f09c83071df705f3cad10cb20ee118c7902525a.GIF

Wie die IG-Metall jüngst mitgeteilt hat, ist die Forderung nach 6 Prozent mehr Lohn und nach einer Wahloption nach individuellem Anspruch auf kürzere Arbeitszeiten seit dem 10. Oktober 2017 durch den IG-Metallvorstand beschlossen worden.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt uch direkt auf den entsprechenden Online-Beitrag zum Thema auf die Homepage der IG-Metall:

https://www.igmetall.de/Metall-tarifrunde-forderungsempfehlung-25999.htm !

Das löst bei den Arbeitgebern gleich ein „AUFHEULEN“ aus, wie Ihr es nach dem Klick auf den hier stehenden Link auf der Homepage der RHEINISCHEN POST in einem Beitrag vom heutigen Tag (12.10.17) nachlesen könnt:

http://www.rp-online.de/wirtschaft/ig-metall-arbeitszeit-bei-der-tarifrunde-2018-thema-aid-1.6998243 !

Als AK stellen wir von hier aus fest, dass sich alle diejenigen getäuscht sehen müssen, die an einer Forderung der IG-Metall auf Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohn- und Personalausgleich geglaubt haben.

Wir werden diese Tarifrunde wieder intensiv begleiten und berichten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter IG-Metall, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.