Wolfgang Erbe informiert zu Aufruhr bei Teva – bundesweite Montagsdemo in Solidarität mit dem Generalstreik in Israel!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ein aktuelles Info des Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe).

Darin informiert Wolfgang zu folgendem Thema:

„Aufruhr bei Teva – bundesweite Montagsdemo in Solidarität mit dem Generalstreik in Israel – Montag 18 Uhr auch in Köln vor dem Dom – Domforum – Domradio!“

Wir haben die komplette Information nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

*****************************************************

Wolfgang Erbe informiert:

Aufruhr bei Teva – bundesweite Montagsdemo in Solidarität mit dem Generalstreik in Israel – Montag 18 Uhr auch in Köln vor dem Dom – Domforum – Domradio

10 Tage nach dem Generalstreik im besetzten Palästina jetzt der Generalstreik der vereinten Arbeiterinnen und Arbeiter – internationale Solidarität – JETZT!
Aufruhr bei Teva – bundesweite Montagsdemo in Solidarität mit dem Generalstreik in Israel
Streikende Mitarbeiter haben vor der Teva-Zentrale in Jerusalem Autoreifen in Brand gesetzt

http://www.dw.com/de/generalstreik-in-israel-wegen-pharma-sparkurs/a-41826499

Ratiopharm geht unruhigen Zeiten entgegen

Nach dem von Konzernmutter Teva verkündeten Sparpaket stehen aus Sicht des Managements schwere Entscheidungen an

Die IG BCE kritisiert die Massenentlassungen

Solidarität mit den Kolleg/Innen im Generalstreik am Montag, den 18. Dezember – überall auf die Straße auch für die Kolleg*innen von Ratiopharm in Deutschland und allen Kolleg*innen von TEVA in allen Ländern der Welt Im Zuge des Sanierungsprogramms beim israelischen Pharmakonzern Teva wird es auch an den deutschen Standorten „Budgetkürzungen, Stellenstreichungen und schwere Entscheidungen geben“. Darauf bereitete das Management um Christoph Stoller die Mitarbeiter bei Ratiopharm in Ulm/Blaubeuren sowie in Berlin am Freitag schon vor. Teva plant, wie berichtet, weltweit den Abbau von 14.000 Arbeitsplätzen.

Deshalb werden wir am
Montag, den 18. Dezember um 18 Uhr vor dem Kölner Dom am Domforum – Dom Radio eine Solidaritätskundgebung für die Kolleg*innen organisieren – kommt alle mit Euren Taschenlampen und Musikinstrumenten – es wird fröhlich laut und lustig!

IG BCE und bundesweite Montagsdemonstration:

http://www.bundesweite-montagsdemo.com/

https://baden-wuerttemberg.igbce.de/171215-pm-ratiopharm/160514?highlightTerms=ratiopharm&back=

https://baden-wuerttemberg.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/49664/160518

http://www.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/ratiopharm-geht-unruhigen-zeiten-entgegen-24345346.html

ULM Leitartikel: Das Zittern bei Ratiopharm hat begonnen

Die Nachrichten von der Krise des Teva-Konzerns haben am Standort Ulm Schockwellen ausgelöst.

Ratiopharm macht gute Geschäfte

http://www.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/das-zittern-hat-begonnen-24345374.html

http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedwestumschau/protest-in-israel-wegen-stellenabbaus-bei-ratiopharm-mutter-24351742.html

https://www.merkur.de/wirtschaft/protest-gegen-stellenabbau-bei-teva-zr-9456271.html

https://en.wikipedia.org/wiki/Democratic_Front_for_the_Liberation_of_Palestine

https://twitter.com/hashtag/palestina?lang=en

https://electronicintifada.net/news

http://ww38.pflp-gc.org/

https://berthoalain.com/author/berthoalain/

http://www.jungewelt.de

http://infopartisan.net/

http://www.trend.infopartisan.net/inhalt.html

http://www.globalresearch.ca

http://uhurunews.com/

Wolfgang Erbe

Share
Dieser Beitrag wurde unter IGBCE veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.