We Act informiert: Mesale Tolu ist frei! 107.000 Unterschriften zwangen Erdogan und sein Unrechtssystem in die Knie! Freiheit für alle übrigen zu Unrecht inhaftierten Kritiker/Innen in der Türkei!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) die frohe Botschaft über We Act (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=weact) darüber, dass Mesale Tolu (http://www.ak-gewerkschafter.de/2017/12/13/angelika-lanninger-ruft-ueber-campact-zur-kampagne-fuer-die-in-der-tuerkei-inhaftierte-journalistin-mesale-tolu-auf/) aus dem türkischen Gefängnis entlassen worden ist.

Der Druck von 107.000 Unterschriften ist also nicht einfach an Recip Tayyip Erdogan (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=erdogan) und seinem türkischen Unrechtsregime abgeprallt!

Wir freuen uns als AK über dieses tolle Ergebnis und rufen an dieser Stelle weiter zum Widerstand gegen das Unrecht in der Türkei auf!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

*******************************************************

We Act informiert:

 

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Petition,

Es ist geschafft! Mesale Tolu ist freigelassen worden.

Ich freue mich sehr, Euch / Ihnen das mitteilen zu dürfen.

Bei der Gelegenheit bedanke ich mich bei allen, die mit Ihrem Namen die Petition

https://weact.campact.de/petitions/sofortige-freilassung-von-mesale-tolu-1

unterstützt haben und zu einem so hohen Ergebnis (im Moment sind es über 107.000 Unterschriften!) beigetragen haben.

Ich bedanke mich auch bei den Personen, die mir so ermunternde und positive Rückmeldungen gegeben haben, bei allen, die die Petition weitergeleitet und verbreitet haben über ihren persönlichen Verteiler. Leider kann ich mich nicht bei allen persönlich bedanken, es sind zu viele.

Es ist so schön, das diese Aktion so erfolgreich war – unter anderem Dank Eurer / Ihrer Hilfe.

Ich werde Mesale von Euch berichten und ihr die Kommentare zu lesen geben, sie sind so gut. Wir in Ulm freuen uns, Mesale und ihren Mann zu beglückwünschen. Und mit ihnen die weiteren fünf Angeklagten in dem Prozess.

Über die Zukunft von Mesale und Suat Corlu, ihrem Mann, und die der anderen Freigelassenen wissen wir leider noch nichts Genaues. Sie dürfen im Moment die Türkei nicht verlassen. Für die Beiden und für alle anderen zu Unrecht angeklagten Journalist/Innen kämpfen und hoffen wir weiter, damit auch sie freikommen und ihre Verfahren eingestellt werden.

Es darf nicht sein, dass Journalisten wie Verbrecher behandelt werden, wenn sie den Mut haben, sich offen zu äußern und kritische Beiträge zu publizieren.

Kurt Tucholsky hat das so schön ausgedrückt:

Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!

In diesem Sinne wünsche ich uns allen freudige und erholsame Feiertage und viel Kraft und Mut, weiter zu machen bis alle zu Unrecht Eingesperrten in der Türkei frei sind.

mit vielen Grüßen,

Angelika Lanninger.

 


Angelika Lanninger hat diese Petition auf WeAct gestartet. Verändern auch Sie Politik mit WeAct und starten Sie eine Petition!.

 
Share
Dieser Beitrag wurde unter Petitionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu We Act informiert: Mesale Tolu ist frei! 107.000 Unterschriften zwangen Erdogan und sein Unrechtssystem in die Knie! Freiheit für alle übrigen zu Unrecht inhaftierten Kritiker/Innen in der Türkei!

  1. Pingback: LabourNet Germany Mesale Tolu: Vom Gericht bis zur Fortsetzung des Prozesses frei gelassen, dann noch von der Polizei stundenlang fest gehalten – Solidarität ist stärker » LabourNet Germany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.