Wolfgang Erbe teilt zum Thema MENSCHENVERSUCHE für Automobil-Hersteller-Profit an der RWTH Aachen mit, dass es in USA erste NAZI-Vergleiche gibt!

Liebe Kolleginne und Kollegen,

zu unseren bisherigen Beiträgen zur Krise in der Automobilindustrie (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=automobilkrise) und besonders zu Thema „Menschenversuche“, wozu wir am gestrigen Tage bereits einen ersten Artikel veröffentlicht hatten, in dem wir MEHR zum Thema ankündigten (http://www.ak-gewerkschafter.de/2018/01/29/ekelerregend-affenversuche-sind-ganz-schlimm-versuche-am-menschen-zu-gunsten-des-profits-sind-pervers-die-rwth-aachen-muss-sich-schaemen/) hat nunmehr Kollege Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) noch einmal substantiiert nachgelegt.

Wolfgang thematisiert die Sache wie folgt weiter:

„Der NO2-Skandal – So liefen die Menschen-Versuche der Autoindustrie!“

„Deutschland – die gesamte Bevölkerung wird als Testmasse benutzt!“

Wir haben seinen Beitrag nachstehend komplett zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

***********************************************************************************

Wolfgang Erbe informiert:

Vorwürfe gegen Daimler, VW und BMWDeutsche Autoherstelller sollen Dieselabgase an Affen getestet haben – erste Nazi-Vergleiche in den USA
Vorwürfe gegen Daimler, VW und BMWDeutsche Autoherstelller sollen Dieselabgase an Affen getestet haben – erste Nazi-Vergleiche in den USA

Erste Nazi-Vergleiche in den USA

Für die deutschen Autohersteller ist das Ganze ein veritabler PR-Gau. Denn das emotional aufgeladene Feld Tierversuche kann für sie eigentlich nur nach hinten losgehen, selbst wenn bei den Versuchen festgestellt worden wäre, dass moderne Dieselmotoren unschädlich sind. Schon jetzt gibt es unter anderem auf dem populären Auto-Blog „Jalopnik“ in den USA zahlreiche Kommentare von Usern, die von den Tierversuchen mit Abgasen Parallelen zu deutschen Konzentrationslagern der Nazi-Zeit ziehen https://jalopnik.com/ten-cartoon-watching-monkeys-breathed-diesel-fumes-in-s-1822432802 . Kein Wunder also, dass die Hersteller mitten im größten Abgasskandal ihrer Geschichte kaum damit hausieren gehen wollten, dass Dieselmotoren auch an Tieren getestet wurden – schon gar nicht Volkswagen, die tatsächlich manipulierte Motoren einsetzten.

Der NO2-Skandal – So liefen die Menschen-Versuche der Autoindustrie + Deutschland – die gesamte Bevölkerung wird als Testmasse benutzt

Der NO2-Skandal

So liefen die Menschen-Versuche der Autoindustrie

http://www.t-online.de/auto/recht-und-verkehr/id_83133974/abgas-skandal-so-liefen-die-menschenversuche-der-auto-industrie-.html

Menschenversuche : Die Grausamkeit im Dienst der Wissenschaft

Die Geschichte der Menschenversuche geht weiter zurück als bis zu den kaltblütigen Exzessen der Konzentrationslager. Sie begann damit, die Natur im Experiment zu befragen, und sie erstreckt sich nicht nur auf die Medizin, sondern auch auf die Pädagogik. Ein neues Buch zeichnet diesen Weg nach.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/menschenversuche-die-grausamkeit-im-dienst-der-wissenschaft-1669912.html

Deutschland – die gesamte Bevölkerung wird als Testmasse benutzt

„Noch schlimmer ist die schon lange erfolgte Schädigung vieler Hunderttausend Menschen, die in unseren Städten dem weitgehend ungefilterten Dieselabgasgift ausgesetzt sind. Das ist der viel schlimmere Menschenversuch.“ In Aachen hätten 25 gesunde Menschen für vier Stunden die Belastung durch Diesel erlitten. „Aber hunderttausende Asthmatiker oder Lungenkranke leiden seit Jahren unter zu hohen Stickstoffdioxiden.“

http://www.rp-online.de/leben/auto/abgastests-an-menschen-mit-stickoxid-rwth-aachen-verteidigt-sich-aid-1.7354103

https://www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/vorwuerfe-gegen-daimler-vw-und-bmw-deutsche-autoherstelller-sollen-mit-affen-getestet-haben-ob-diesel-abgase-schaedlich-sind_id_8367964.html

https://www.hna.de/thema/volkswagen-org27980/

https://berthoalain.com/author/berthoalain/

http://www.jungewelt.de

http://infopartisan.net/

http://www.trend.infopartisan.net/inhalt.html

http://www.globalresearch.ca

http://uhurunews.com/

Wolfgang Erbe

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.