In der Metall- und Elektroindustrie haben die Arbeitgeber eingelenkt! IG-Metall verkündet einen positiven Pilotabschluss im Tarifgebiet Baden-Württemberg!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir die Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie sehr aufmerksam verfolgt und auf unserer Homepage beständig begleitet, wie Ihr es durch die Klick auf die nachstehenden Links aufrufen und nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=metall-+und+elektroindustrie

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/tarifpolitik/ig-metall/ !

Unseren jüngsten Beitrag zum Thema hatten wir am 02.02.2018 auf unsere Homepage gepostet. Diesen könnt Ihr direkt durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2018/02/02/heute-gingen-ueber-300-000-ig-metaller-in-97-betrieben-in-den-24-stunden-warnstreik-ab-montag-den-05-02-18-koennte-wenn-die-arbeitgeber-nicht-reagieren-durch-die-ig-metall-noch-eine-gute-schipp/ !

                                              https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/88/IGM_logo.png

Scheinbar haben die Arbeitgeber zwischenzeitlich den Ernst ihrer Lage erkannt und wie es heute auf der Homepage der IG-Metall zu lesen steht, in Baden-Württemberg mit einem Pilotabschluß eingelenkt.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf den entsprechenden Online-Artikel der IG-Metall:

https://www.igmetall.de/tarifabschluss-metall-und-elektroindustrie-26913.htm !

Auf den ersten Blick betrachtet liest sich das nicht schlecht. Als AK werden wir aber eine Detailbetrachtung dieses Tarifabschlusses in den kommenden Tagen zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme uf unsere Homepage posten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter IG-Metall, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.