Umwirbt Emmanuel Macron die Nationalisten auf Korsika?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) mussten wir heute der AACHENR ZEITUNG auf Seite 2 folgenden Artikel (dpa) zu Emmanuel Macron (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=emmanuel+macron), dessen Anti-Arbeitnehmer-Haltung in Frankreich wir kritisieren, entnehmen:

http://www.aachener-zeitung.de/img/logos/az_website_retina.png

                       Mittwoch, 7. Februar 2018 – Seite 2 ABCDE

Macron umwirbt Nationalisten auf Korsika

Ajaccio. Angesichts von Rufen nach mehr utonomie für Korsika hat Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron den Platz der Insel in der französischen Republik betont. Frankreich sollte für Korsika „eine Zukunft auf der Höhe seiner Hoffnungen“ anstreben, „ohne Ersuchen nachzugeben, die aus dem Schoß der epublik herausführen“, sagte Macron gestern.

Sein Besuch war mit Spannung erwartet worden, nachdem Nationalisten gestärkt aus der egionalwahl hervorgegangen waren. Sie haben eine absolute Mehrheit im Inselparlament und fordern einen Autonomiestatus. (dpa)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf einen parallelen Online-Artikel zum Thema beim HANDELSBLATT:

http://www.handelsblatt.com/politik/international/mehr-autonomie-macron-verspricht-korsika-offenheit/20933494.html !

Wir betrachten das Verhalten Macrons mit großer Skepsis.

Opportunismus ist in einer derartigen Situation mit Sicherheit kein Ansatz zur Lösung.

Wir haben das Thema „Emmanuell Macron“ als AK ja bekanntermaßen zum Dauerthema gemacht.

Auf unserer kommenden öffentlichen AK-Sitzung im Monat März steht es ja wieder zur Diskussion, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link auf unserer Tagesornung nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/einladungen-treffen/ !

Für den AK Manni Engelhardt -Koirdinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Frankreich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.