Die Gewerkschaften Ver.di, GEW, GdP und DBB fordern zur Tarifrunde im öffentlichen Dienst (Bund & Kommunen) 6 Prozent mehr Lohn!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir registriert, dass die Bundestarifkommission der Gewerkschaft Ver.di (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=ver.di) die Tarifforderung 2018 für den öffentlichen Dienst (Bund und Kommunen) aufgestellt hat.

Wie die IG-Metall hat auch Ver.di eine Forderung von 6 Prozent mehr Gehalt (mindestens 200 Euro) aufgestellt.

Die Auszubildenden- und Praktikant/Innenvergütungen sollen um den Festbetrag von 100 Euro pro Monat angehoben werden.

Alle Tarifforderungen stellt Ver.di gemeinsam mit dem DBB, der GEW und mit der GdP auf.

https://arbeitsmarkt-und-sozialpolitik.verdi.de/static/verdi.zentral.browser/img/images/logo_verdi_quadrat.jpghttp://buendnis-gegen-altersarmut.de/.cm4all/mediadb/.GEW-Logo_RGB_Schriftzug_standard.jpg/scalehttps://www.gdp.de/gdp/gdp.nsf/files/website/$file/logo.png  https://www.dbb.de/fileadmin/images/downloads/logos_png/dbb_Logo.png

Die Laufzeit soll 12 Monate betragen.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf die Online-Grundsatzmitteilung auf der Homepage der Gewerkschaft Ver.di:

https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++co++fde2e87a-0cde-11e8-88f1-525400940f89

Der Klick auf den weiteren Link blättert Euch die Details bzw. den kompletten Forderungsbeschluss auf:

https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++co++a1ee9cdc-0ce6-11e8-949f-525400940f89 !

Als AK werden wir auch diese Tarifrunde komplett begleiten, kommentieren und darüber fortlaufend berichten!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter GdP, GEW, Öffentlicher Dienst, Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.